Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Down arbeiten an „etwas ganz Besonderem“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Crowbar- und Down-Musiker Kirk Windstein weiß, wie man Fans neugierig macht. Der Musiker erwähnte nämlich, dass er zusammen mit Down an „etwas ganz Besonderem“ arbeite.

Eigentlich hatte die Band geplant in diesem Jahr einige Shows zum Jubiläum ihres Debütalbums zu spielen. NOLA ist ein echter Klassiker und wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Hier sollte auch Gründungsmitglied und Gitarrist Kirk Windstein endlich wieder mit dabei sein. Er hatte Down ursprünglich 2013 verlassen, um sich mehr seinem Bandprojekt Crowbar sowie seiner Familie zu widmen. Im letzten Jahr gab Windstein aber seine Rückkehr zu der Band bekannt.

Die geplanten Shows können derzeit bekanntlich leider nicht stattfinden. In einem Interview mit Revolver wurde Windstein nun gefragt, ob die Band denn auch an neuem Material arbeite. Daraufhin antwortete der Musiker:

„Davon ist eigentlich keine Rede. Im Grunde ging es darum, die europäischen Festivals zu spielen und das ‘Psycho Las Vegas’. Letzteres wurde um ein Jahr verschoben und natürlich wurden alle europäischen Festivals abgesagt. Ich habe also keine Ahnung, was in der Zukunft liegt. Wir arbeiten hier in den nächsten Monaten an etwas ganz Besonderem, auf das ich mich freue. Und das ist alles, was ich wirklich sagen kann. Ich freue mich riesig darüber, wieder mit den Jungs zusammen zu sein.“

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im Film: Arte.tv zeigt schönste Szenen

Harte Musik und epische Filme machen wunderbar zusammen. Das dürfte uns allen spätestens seit ‘Wayne’s World’  mit der Gast-Einlage von Alice Cooper und der Singalong-Szene im Auto zu Queens ‘Bohemian Rhapsody’ klar sein. Die Kollegen von arte.tv haben sich nun die Mühe gemacht und die ihrer Ansicht nach besten Filmszenen mit Heavy Metal-Musik in knapp 20 Minuten im Beitrag ‘Blow Up - Metal im Film’ zusammen geschnitten. Mit dabei in ‘Metal im Film’ sind beispielsweise Metallica, einerseits mit ihrem Seelenstriptease ‘Some Kind Of Monster’, andererseits mit ihren neuesten Streifen ‘Through The Never’. Auch sehr schön:  Jim Carreys Tanzeinlage während einer Cannibal Corpse-Show in der Komödie…
Weiterlesen
Zur Startseite