Ehemaliger Morbid Angel Gitarrist Richard Brunelle aus dem Knast entlassen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der jetzt entlassene Richard Brunelle war von 1985 bis 1992 Gitarrist bei Morbid Angel und hat an den beiden Alben ALTARS OF MADNESS (1989) und BLESSED ARE THE SICK (1991) mitgewirkt.

Außerdem hat er diverse Mal an der Live-Axt ausgeholfen, zum Beispiel von 1994 bis 1998.

Als Grund für seinen Ausstieg gab er in einem Interview 2002 an, dass er das Bedürfnis verspürt habe, eigene, andere Wege zu beschreiten. Als Folge gründete er 1999 Paths Of Possession.

Weitere Morbid Angel Artikel:
+ METAL HAMMER präsentiert: Morbid Angel live
+ Morbid Angel kriegen Gitarren-Verstärkung von Zyklon

teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch: Zoltán Báthory über Nahtoderfahrung

Five Finger Death Punch haben gerade ihr neues Album AFTERLIFE angekündigt. Passend zu diesem Titel hat Gitarrist Zoltán Báthory in einem Interview über eine Nahtoderfahrung gesprochen. „Der Grund, warum wir [das Album] AFTERLIFE genannt haben, ist, dass Ivan [Moody, Sänger von Five Finger Death Punch, Anm.d.A.] und ich einige Situationen teilen, über die Leute eher wenig reden. Wir hatten beide Nahtoderfahrungen und waren auf der anderen Seite“, so Báthory. Das kommende Album basiert also auf Erfahrungen der Band-Mitglieder. „Wenn man die Chance hat, mit Leuten zu reden, die einmal einen Herzstillstand hatten oder sogar für tot erklärt wurden, dann hat…
Weiterlesen
Zur Startseite