Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Emperor: Live-Rückkehr für 2017 geplant

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die norwegischen Black Metal-Legenden Emperor um Frontmann Ihsahn werden im Jahr 2017 auf die Bühne zurückkehren. Gemeinsam mit Schlagzeuger “Trym Torson”, der bereits von 1996 bis 2001 und bei der kurzen Reunion zwischen 2005 und 2007 für Emperor hinter den Kesseln saß, wird die Band zum 20. Jubiläum ihr Album ‘Anthems To The Welkin At Dusk’ in der Gesamtheit aufführen und verfolgt damit ein ähnliches Konzept wie 2014 mit den Konzerten zum 20. Geburtstag ihres legendären Werkes ‘In The Nightside Eclipse’ von 1994.

Auf neues Material der Norweger sollte aber wohl niemand warten: Erst vor Kurzem hatte Ihsahn, der derzeit eher in sphärischen Prog-Welten unterwegs ist, konstatiert, dass es “überhaupt keinen Sinn ergeben würde”, ein neues Album mit Emperor aufzunehmen. Das finale Produkt wäre dann nämlich vermutlich nicht mehr als eine “Enttäuschung” für alle Fans der Black Metal-Legenden.

Das erste Emperor-Konzert 2017 wird auf dem Brutal Assault-Festival in Tschechien stattfinden.

teilen
twittern
mailen
teilen
Dark Easter Metal Meeting 2021: Alle Infos zum Festival

METAL HAMMER präsentiert: Dark Easter Metal Meeting 2021 Nicht nur die Bands reisen aus vielen unterschiedlichen Ländern zum Dark Easter Metal Meeting an. Auch das Publikum wird von Jahr zu Jahr internationaler. Die Besucher schätzen vor allem die familiäre Atmosphäre, die gute Stimmung, die hervorragende Band-Auswahl sowie die kurzen Wege. Nach seinem Einstand 2012 (400 Besucher, sechs Bands) sowie einer weiteren Ausgabe 2013 (900 Besucher, sieben Bands), jeweils im Backstage Werk, wuchs das Dark Easter Metal Meeting 2014 (900 Besucher, elf Bands) um eine zweite Bühne in der Backstage Halle und 2015 (1400 Besucher, 15 Bands) um eine dritte Bühne…
Weiterlesen
Zur Startseite