Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Ex-Arch Enemy-Gitarrist Amott mit neuem Armageddon-Song

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Mit ‘Locked In’ präsentieren Armageddon, die wiederbelebte Band des ehemaligen Arch Enemy-Gitarrristen Christopher Amott, einen neuen Song im Stream. ‘Locked In’ wurde wie der Rest des kommenden Albums CAPTIVITY & DEVOURMENT von Fredrik Larneremo im Stockholmer Studio Recordia gemixt.

Gitarrist Christopher Amott stand bis 2012 an der Seite seines Bruders Michael mit Arch Enemy auf der Bühne stand. Jetzt hat er seine Christopher 1997 als Studioprojekt gegründete Band Armageddon reaktiviert, deren einziges Gründungsmitglied er ist.

Das erste Armageddon-Album CROSSING THE RUBICON erschien 1997 und verfolgte ein Sci-Fi-Konzept. Mit EMBRACE THE MYSTERY (2000) und THREE (2003) folgten zwei weitere Veröffentlichungen, die sich mit wechselndem Line-Up in verschiedenen musikalischen Stilen bewegten.

Nun existiert die Band um Ex-Arch Enemy-Gitarrist Amott wieder und hat sich New York als Bandhauptquartier ausgesucht. Das Line-Up von Armageddon sieht wie folgt aus:

Matt Hallquist – Gesang

Christopher Amott – Gitarre, Gesang

Joey Concepcion – Gitarre

Sara Claudius – Bass

Márton Veress – Schlagzeug

CAPTIVITY & DEVOURMENT wird im Januar 2015 über Listenable Records erscheinen. Das Coverartwork stammt von Paolo Girardi, der sich für das Ölgemälde von den Songtexten und einer von Bassistin Sara Claudius geschriebenen Geschichte inspirieren ließ.

Das Lyric-Video zu ‚Captivity & Devourment’:

Das Lyric-Video zu ‚Thanatron’:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Danzig singt Elvis: Album kommt im April

[Update] Wie das wohl klingt, wenn Danzig sich den Nummern des "King of Rock ’n’ Roll" widmet, beantworten nun die erste Single-Veröffentlichung der kommenden Cover-Platte. Danzig hat eine erste Interpretation von ‘One Night’ veröffentlicht. Der Song brachte Elvis 1958 auf Platz vier der Billboard Single-Charts."Es ist ein großartiges Lied", sagte Danzig dem amerikanischen Rolling Stone. "Ich habe viele verschiedene Versionen davon gemacht, als ich im Studio war, mit mehreren Gesangsaufnahmen. Ich habe einige etwas weicher gemacht, andere etwas härter, einige dazwischen. Die, für die ich mich entschieden habe, gefällt mir am besten." https://www.youtube.com/watch?v=iUOonji-Kmw&feature=emb_logo [Update] Der Veröffentlichungstermin von DANZIG SINGS ELVIS ist bekannt: Am…
Weiterlesen
Zur Startseite