Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Ex-Metalium-Bassist Lars „Ratz“ Ranzenberger verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Diversen Medienberichten zufolge unter anderem vom „Mallorca Magazin“ ist der ehemalige Metalium-Bassist Lars „Ratz“ Ranzenberger bei einem Flugzeugunfall ums Leben gekommen. Der 53-jährige Unternehmer ist am gestrigen Sonntag, den 18. April mit seinem Ultraleichtflieger vom Typ Skycruiser abgestürzt. Wie es dazu kam, ist bislang nicht klar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Tragisches Unglück

Das Wrack des 125 Kilogramm leichten Flugzeuges wurde neben der Landstraße von Palma nach Manacor gefunden – hier sind Fotos davon zu sehen. Nicht weit entfernt liegen das offenbar beliebte Restaurant Es Cruce sowie der Hangar und das Flugfeld, wo Ratz sein Leichtflugzeug untergebracht hatte. Das Unglück ereignete sich gegen 10 Uhr Ortszeit. Kurz danach waren die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr vor Ort. Sie konnten jedoch Lars Ranzenberger, der seit einigen Jahren in Cala Santanyí an der südöstlichen Küste von Mallorca residierte, nicht mehr retten.

Ratz hatte 2006 Mallorca zu seinem neuen Lebensmittelpunkt gemacht. Dort betätigte er sich als Lichtdesigner und setzte Innenräume, Gärten, Pools und Fassaden spielerisch ins rechte Licht. Mit seiner Firma InterLED Sounds & Visions hatte er einen Showroom in Llucmajor und erst kürzlich neue Räumlichkeiten in Santa Ponça bezogen. Musik machte Ranzenberger nur mehr nebenbei – zuletzt als Produzent und Bassist bei der mallorquinischen Band Fyre! mit Frontfrau Alejandra Burgos. Nun scheint ihn seine große Leidenschaft des Fliegens das Leben gekostet zu haben. Nur zu gerne erkundete er Mallorca mit seinem Leichtflieger aus der Luft. „Das ist das Tolle an so einem Skycruiser: Man ist nah genug über dem Boden, um die Geheimnisse der Insel mit bloßen Augen zu entdecken“, sagte er im Gespräch mit dem „Mallorca Magazin“.

🛒  MILLENIUM METAL CHAPTER ONE & TWO VON METALIUM JETZT BEI AMAZON ORDERN!

Chris Caffery (Savatage, Trans-Siberian Orchestra), mit dem Ratz in Metalium musiziert hatte, hat bereits in den sozialen Medien seine Trauer um Lars „Ratz“ Ranzenberger zum Ausdruck gebracht:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Hasbro verkauft Label von Ace Frehley & Pop Evil

Der US-Spielwarenkonzern Hasbro verkauft seine Plattenfirma Entertainment One Music, auch bekannt unter der Abkürzung eOne Music. Neuer Eigentümer des Labels von unter anderem Ace Frehley, Black Label Society und Pop Evil wird die Investmentfirma Blackstone sein. Diese legt dafür 385 Millionen US-Dollar (rund 319 Millionen Euro) auf den Tisch. Freigespielt Nach der Transaktion soll eOne Music als eigenständige Einheit unter seinem derzeitigen Vorsitzenden Chris Taylor agieren. Dieser sagt zur Abspaltung von Hasbro: "Ich bin davon begeistert, damit fortzufahren, dieses außergewöhnliche Unternehmen zu führen und wachsen zu lassen. Wir wollen, dass die kreative Gemeinschaft weiß, dass wir darauf fokussiert sind, sicherzustellen, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite