Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

F.E.A.R. 3: Gewinnt die exklusive Collector’s Edition

von
teilen
twittern
mailen
teilen

F.E.A.R. 3 ist nicht nur ein weiteres Baller-Spiel mit Horror-Setting, sondern kombiniert gleich verschiedene düstere Welten – und Erschaffer dieser Welten. An F.E.A.R. 3 sind nämlich nicht nur Programmierer und Designer beteiligt, sondern auch Regisseur John Carpenter (HALLOWEEN, THE FOG, DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT) und Comic-Autor Steve Niles (30 DAYS OF NIGHT). Da ist finstere Action- und Grusel-Unterhaltung garantiert.

Inhaltlich wird natürlich die Geschichte von Alma weiter erzählt. Sie ist schwanger – und das bedeutet eine neue Dimension des Grauens, die der Spieler entweder alleine, oder im Co-Op-Modus meistern muss.

Um das Ganze zu toppen, verlosen wir natürlich nicht einfach nur das Spiel, sondern:

1x die exklusive Collector’s Edition inkl. Spiel und Figur
3 Shirts zum Spiel

Wer Spiel oder Shirts gewinnen möchte, schickt einfach eine Mail an verlosung@metal-hammer.de mit dem Betreff „Alma“.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeitern der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluß ist der 20.08.2011. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
„Borderlands“ wird verfilmt und Eli Roth („Hostel“) übernimmt die Regie

Verfilmungen von Videospielen haben es nie leicht und ganz unter uns – die meisten Filme, die auf Games basieren, sind großer Mist. Zwar gibt es immer wieder auch mal positive Ausnahmen (z.B. der erste „Silent Hill“-Film), der Großteil der Filme ist aber einfach nur Murks und wird den Videospielvorlagen einfach nicht gerecht. Dennoch handelt es sich dabei um ein lukratives Geschäft, denn auch wenn Fans und Kritiker solche Verfilmungen in der Regel zerreißen – an der Kinokasse stimmt das Einspielergebnis oftmals. Und vor diesem Hintergrund dürfte es kaum verwundern, dass jetzt die nächste Videospielverfilmung angekündigt wurde: Die Loot-Shooterreihe „Borderlands“ von…
Weiterlesen
Zur Startseite