Toggle menu

Metal Hammer

Search

Farewell 2013: Gewinnt nur heute Deep Purple-CDs und -Shirts

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER, Rolling Stone und Musikexpress informieren tagtäglich über alles, was im Metal, Rock und Pop vor sich geht. Gemeinsam schauen wird auf die Highlights des Musikjahres 2013 und verlosen jeden Tag tolle Preise.

Und so geht’s: Ab Sonntag, 01.12.2013 gibt es bis Jahresende auf www.metal-hammer.de/farewell eine Frage zu einem Artikel auf unseren Musikwebseiten. Bei richtiger Antwort sicherst du deine Chance auf den Tagesgewinn und bekommst einen Buchstaben für den Lösungssatz. Dieser Satz ist am Ende dein Schlüssel zum Hauptgewinn.

Der heutige Gewinn:
1. PREIS: Deep Purple NOW WHAT!?
Mit NOW WHAT!? Haben sich die Rock-Urgesteine Deep Purple in diesem Jahr kraftvoll zurückgemeldet. Gewinnt die Gold-Edition des aktuellen Albums sowie fünf Deep Purple-Shirts im Album-Design.
2. PREIS:
Wir schicken euch ein Jahr lang jeden Monat ein Print-Magazin nach Wahl ins Haus. Ihr dürft euch zwischen Rolling Stone, METAL HAMMER und Musikexpress entscheiden.
HAUPTPREIS: Kopfhörer von Avinity

Tag verpasst? Nicht schlimm: Du kannst jederzeit einsteigen und auch ältere Fragen beantworten. Damit verfällt allerdings die Chance auf den Tagespreis.

>>> Teilnehmen könnt ihr an dieser Stelle. Viel Erfolg!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Volbeat: Das Kind im Manne

Das komplette Gespräch mit Michael Poulsen von Volbeat findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-August-Ausgabe. METAL HAMMER: Metal-Puristen könnten beklagen, dass der metallische Anteil bei Volbeat stetig abnimmt und der Rock immer mehr dominiert... Michael Poulsen: Es hängt alles davon ab, woher man gerade seine Inspiration bezieht und wie man drauf ist. Auf dieser Platte sind definitiv mehr Rock-Nummern, ja. Hört man sich die Volbeat-Scheiben von der ersten bis zur neuen an, kann man auch feststellen, dass die Rock-Songs die Metal-Sachen in den Hintergrund treten haben lassen. Aber das ist einfach der Art und Weise geschuldet, wie wir uns weiterentwickelt…
Weiterlesen
Zur Startseite