Toggle menu

Metal Hammer

Search

FIFA 16: Demo für PS4 und Xbox One jetzt erhältlich.

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Ab jetzt können Fans der Fußball-Simulator-Reihe FIFA die Demo zum am 24. September erscheinenden FIFA 16 spielen. Die PC-Version soll bald via Origin folgen.

Die spielbare Demo soll zehn Clubs sowie die Frauen-Nationalmannschaften von Deutschland und den USA umfassen. Mit dabei sind Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Chelsea FC, FC Barcelona, Inter Milan, Manchester City, Paris Saint-Germain, Real Madrid C.F., River Plate, Seattle Sounders.

Die Spieloptionen der Demo laut Hersteller:

  • Anstoß: Hier geht es ohne Umwege direkt auf den Platz. Zehn Top-Clubs, darunter Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach aus der Bundesliga, sowie die beiden Frauen-Nationalmannschaften Deutschlands und der USA stehen zur Auswahl.
  • FIFA Ultimate Team DRAFT: Eine gänzlich neue Art FIFA Ultimate Team zu spielen – FUT Draft. Entscheidungen müssen gründlich abgewogen werden, um ein Team zu formieren und dieses in einem Offline-Match auf das Spielfeld zu führen.
  • FIFA Trainer: Jeder kann sich in FIFA 16 auf ein höheres Niveau steigern. Der FIFA Trainer ist ein kontextsensitives Trainingssystem, das dem Spieler im Anstoß- oder FUT Draft-Modus abhängig von der Situation wertvolle Tipps gibt. 
  • Neue Trainingsspiele: Während der Ladezeiten können sechs neue Trainingsspiele genutzt werden.
  • Bundesliga Authentizität: Original Bundesliga TV-Overlay-Grafiken auf Xbox One, PlayStation 4 und PC, wenn Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach im BORUSSIA-PARK antritt.
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen