Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Five Finger Death Punch: Gitarrist Zoltan ist verschwunden

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Er wäre nicht der Erste, der in Amerikas Glitzerzentrale Las Vegas verloren geht: Zoltan Bathory, Gitarrist bei Five Finger Death Punch. Nach einem Gig am Freitag den 18. September 2009 wurde er noch an der Bar gesehen, wo er mit einem Junggesellenabschied Tequila trank. Dann war er weg.

Aus dem Five Finger Death Punch Lager heißt es:

„Das ist überhaupt nicht seine Art. Die Band muss sich für die nächste Tour vorbereiten. Wir haben die zuständigen Behörden schon eingeschaltet, aber jede Hilfe ist willkommen.“

Weiter heißt es allerdings, dass am Sonntag den 20. September das Myspace-Profil von Zoltan gehackt wurde und daher der Verdacht bestünde, dass die ganze Geschichte eine Ente ist.

Ob Five Finger Death Punch ihren Gitarristen wirklich verloren haben, bleibt abzuwarten. Auf der offiziellen Five Finger Death Punch Myspace-Seite, die nicht gehackt ist, heißt es jedenfalls, dass er weg sei…

Weitere Artikel zu Five Finger Death Punch:
+ Neue Videos: Leaves’ Eyes, Five Finger Death Punch, Queensryche
+ Five Finger Death Punch stellen neuen Clip ins Netz: ‘The Bleeding’
+ Five Finger Death Punch THE WAY OF THE FIST Review

teilen
twittern
mailen
teilen
Tom Morello will afghanischen Musikerinnen helfen

Tom Morello verfasste kürzlich einen offenen Brief an die Musikbranche, in dem er dazu auffordert, junge Musikerinnen aus dem afghanischen Krisengebiet zu retten. Die Mädchen im Alter von vier bis 19 Jahren sind Schülerinnen einer Musikschule in Kabul namens Girl With A Guitar. 2015 gründete Morellos Kumpel Lanny Cordola die Schule, an der er bis heute mit über 200 Schülerinnen arbeitet. Aus der Ferne machten sie bereits Aufnahmen mit Brian Wilson, Sammy Hagar, Nick Cave und Blake Shelton. Cordola rief unter anderem 2010 die Organisation „Miraculous Love Kids“ ins Leben, um Kindern in Kriegsgebieten Gitarrenunterricht zu erteilen. Nun tut Rage…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €