Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Five Finger Death Punch stellen ihren neuen Schlagzeuger vor

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem Charlie „The Engine“ Engen zunächst als zwischenzeitlicher Ersatz an den Drums bei Five Finger Death Punch saß, darf er es sich nun auch langfristig auf dem Schlagzeughocker bequem machen.

Der Musiker war für Jeremy Spencer eingesprungen, da dieser mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Wie die Gruppe in einem aktuellen Tour-Tagebuch-Clip bekannt gab, ist Charlie nun offizielles Bandmitglied und arbeitet am achten Studioalbum der Band mit.

Gefunden auf Instagram

Gitarrist Jason Hook erklärt im Video auch gleich, wie Engen zu Five Finger Death Punch kam:

„Eigentlich war es Jeremy, der Charlie gefunden hat. Er hat sich über Instagram an ihn gewandt. Das war anderthalb Jahre vor all dem. Als Jeremy uns dann später erzählte, dass er darüber nachdachte, aufzuhören – er hatte ein paar Operationen hinter sich und dachte wirklich, dass er nicht mehr in der Lage sein würde, Schlagzeug nach seinen Maßstäben spielen zu können – verstanden wir das.“

Mit Jeremy hatte der Schlagzeuger auch gleich seinen passenden Nachfolger parat, den er dem Trupp vorschlug. „Ich habe sofort angefangen, die Videos online anzuschauen und dachte: ‘Heiliger Scheiß! Dieser Typ ist ein Biest!’ Und ich glaube, ich habe mich dann an ihn gewandt“, fügte Jason noch hinzu.

Five Finger Death Punch befinden sich derzeit bereits wieder im Studio und arbeitet zusammen mit Produzent Kevin Churko an neuem Material. 

teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch gehen wieder härter Zur Sache

Five Finger Death Punch befinden sich zurzeit im Studio und spielen ihr neues Album ein. Dabei vertraut das Quintett erneut auf Stammproduzent Kevin Churko, der seit WAR IS THE ANSWER (2009) jede Platte der Formation betreut hat. Glaubt man den Worten von Gitarrist Zoltán Báthory, gehen die US-Metaller dabei wieder härter zur Sache. Dies legen auch zahlreiche Videos mit Einblicken in die Studioaufnahmen nahe, die die Band veröffentlicht hat (siehe unten). "Mann, bislang, dieses Album wird...", ringt Five Finger Death Punch-Riffschmied Báthory vor lauter Begeisterung mit den Worten. "Heilige Scheiße! Es ist fies - wir haben ein paar fiese Riffs. Der…
Weiterlesen
Zur Startseite