Freitag wird zukünftig internationaler Album-Erscheinungstag

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie wir berichteten, verfolgte der Weltverband der Phonoindustrie (IFPI) die Absicht, Freitag zum international einheitlichen Veröffentlichungsdatum für Alben und Singles zu erklären.

Wie Metal Hammer UK berichtet, ist dieser Plan nun umgesetzt worden. Ab dem 10. Juli 2015 wird Freitag, 00:01 Uhr Ortszeit damit  – wie in Deutschland bereits üblich – zum internationalen Erscheinungstag.

Der Weltverband IFPI (International Federation Of The Phonographic Industry) hat seinen Sitz in London und vertritt laut eigener Aussage über 1300 Plattenfirmen auf der ganzen Welt.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach.  Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 28 wichtigsten Geschwister-Bands von Metal bis Hard Rock

Familienbande können stark sein, doch in den seltensten Fällen vereinen sich Brüder und Schwestern, um im gleichen Job zusammenzuarbeiten. Dennoch gibt es einige Beispiele von Musikern, die mit ihren Geschwistern musizieren. Ganz vorne dabei sind und waren natürlich Angus und Malcolm Young von AC/DC, die über mehrere Jahrzehnte hinweg ihre Band zu einer der größten des Planeten machten. Ebenfalls seit vielen Jahrzehnten sind Rudolf und Michael Schenker unterwegs, allerdings auch nicht (mehr) gemeinsam und momentan "etwas" zerstritten. Die Scorpions mit Rudolf touren nach wie vor durch die Weltgeschichte, und der Jüngere hat kürzlich mit Michael Schenker Fest ein neues Album…
Weiterlesen
Zur Startseite