Full Force Festival 2019: So wird das Wetter

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Full Force Festival findet vom 28.-30. Juni in der Eisenstadt Ferropolis in Gräfenhainichen statt. Um schon vorab zu wissen, ob man sich die anstehenden Konzerte in Gummistiefeln oder mit zehn Schichten Sonnencreme anschauen sollte, hier das Ergebnis unserer Stichprobe von vier Wetter-Portalen:

Glaubt man wetter.de, wird es von Tag zu Tag „schlimmer“: Von Freitag (26°) bis Sonntag (38°) eine satte Steigerung um 12°. Dabei gibt es als kleines Trostpflaster immer wieder frische Böen. Dennoch gilt: Schützt euch vor der bis zu 15 Stunden pro Tag scheinenden Sonne und trinkt sehr viel (Wasser). Wolken: Keine. Daher Niederschlag: Fehlanzeige. Nachts gehen die Temperaturen auf 17° bis 14° (Freitag auf Samstag) runter.

Die Vorhersagen auf wetter.com und daswetter.com decken sich nahezu damit, auch dort werden keine erfrischenden Schauer angeboten. wetteronline.de macht den Horror komplett und bietet für Samstag 35° und Sonntag sogar runde 40° an. Wo auch immer dieses Portal als einziges eine Regenwahrscheinlichkeit von 10% bis 20% hernimmt (meteorologisch-künstlerische Freiheit, um ein wenig Hoffnung zu schüren?), wissen wir nicht, möchten dies aber gerne glauben.

teilen
twittern
mailen
teilen
Auf der METAL HAMMER-Couch mit: Parkway Drive-Gitarrist Jeff Ling

Mit PARKWAY DRIVE hat JEFF LING ein Level erreicht, das jede Vorstellung sprengt. Verdient hätten sie das nicht, sinniert der Songwriter und Gitarrist aus dem südostaustralischen Ort Byron Bay auf unserer Couch. Wann hast du entschieden, dass du Musiker werden willst – und warum? Als unser Album KILLING WITH A SMILE (2005) so viel Aufmerksamkeit bekam. Auf der Tour dazu haben wir zum ersten Mal nach drei Jahren auf der Straße Geld verdient. Wolltest du schon mal deine Musik an den Nagel hängen und einen „richtigen“ Job ergreifen? Jeder in Parkway Drive denkt realistisch. Wir verdienen den Status nicht, den…
Weiterlesen
Zur Startseite