Gerüchte: Wer wird zweite Vorband der Böhsen Onkelz?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Böhsen Onkelz haben bestätigt, dass Limp Bizkit eine der Vorbands ihrer Comeback-Konzerte im Juni 2014 am Hockenheimring sind. Zugleich kündigen sie an, bald eine zweite große Band bestätigen zu wollen. Nur wen?

Die Gerüchteküchte brodelt – auch auf der METAL HAMMER-Facebookseite haben Onkelz-Fans ihre Wünsche und Theorien preisgegeben. Von Motörhead und Slayer über Slipknot bis Frei.Wild und Heino war alles vertreten.

Wir haben uns einige der in den Raum geworfenen möglichen Vorbands genauer angeguckt. Oben in der Galerie verraten wir euch, wie die Chancen stehen für Slayer, Machine Head, Slipknot, Frei.Wild, Motörhead, Volbeat und Heino.

Natürlich wissen auch wir nicht mehr als ihr – sobald es etwas offizielles gibt, erfahrt ihr das natürlich auf www.metal-hammer.de!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Voodoo Kiss: Die Wiederbelebung mit neuem Album

Mitte der Neunziger Jahre machten sich im süddeutschen Ostalbkreis vier Musikbegeisterte auf, ihre musikalischen Visionen in die Tat umzusetzen. So fiel im Jahr 1995 der Startschuss für die Hard’n’Heavy-Band Voodoo Kiss, die es nach einem anfänglichen Sängerwechsel und harter Arbeit im Proberaum schon früh auf die Bühnenbretter zog. In den ersten vier Jahren nach der Band-Gründung gelang es Voodoo Kiss, sich mit Liveshows regional einen hervorragenden Namen zu erspielen. Neben zahlreichen Clubshows folgten etliche Festival-Auftritte. Im Ostalbkreis erlangte die Band mit ihrem Engagement durchaus lokalen Kultstatus. Doch Voodoo Kiss wollten mehr. Mangels vernünftiger Alternativen stellte Schlagzeuger Achim Ostertag mit ein…
Weiterlesen
Zur Startseite