Toggle menu

Metal Hammer

Search

Gewinnt „Ben Hur“ in der großen Collector’s Edition

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit 100.000 Kostümen, 15.000 Statisten, 300 Sets und einem Budget von 15 Millionen Dollar war „Ben Hur“ zu seiner Zeit das teuerste Projekt in der Geschichte von MGM. Heute ist der Film ein Klassiker, der die Geschichte von Judah Ben Hur erzählt – ein jüdischer Adliger aus Palästina, der auf seiner Odyssee römischer Sklave wird und sich in einem packenden Wagenrennen an seinen Peinigern rächt.

Die ‚“Ben Hur“-Box bringt natürlich nicht nur den remasterten Film inklusive Doku, sondern enthält auch ein Special über Hauptdarsteller Charlton Hestons Erfahrungen bei den Dreharbeiten, ein Faksimile des Tagebuchs, das er während der Produktion führte, ein umfangreiches Booklet, eine Statue, die Filmmusik und noch vieles mehr.

Dieses Package haben wir 5x für euch in der Verlosung, wer eines davon gewinnen möchte, schickt einfach eine Mail mit dem Betreff „Wagenrennen“ an verlosung@metal-hammer.de und ist damit im Rennen.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeitern der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluß ist der 07.11.2011. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Lombardo gibt Film-Score-Debüt

Man könnte meinen, dass Schlagzeuger Dave Lombardo mit all seinen Bands und Projekten schon genug zu tun hätte. Doch einen großen Traum hatte der kubanisch-amerikanische Drummer bislang noch nicht verwirklicht: Den Score zu einem Film beizutragen. Der Dokumentarstreifen ‘Los Últimos Frikis’ (Premiere am 10.11.2019) von Regisseur Nicholas Brennan ist ein intimes Porträt der kubanischen Hard Rock-/Metal-Band ZEUS und ein Blick auf deren 30-jährige Karriere. "Als mir Nick von seiner Idee für diese Doku erzählte, war ich sofort Feuer und Flamme. Schließlich hätte es mir ganz genauso ergehen können wie dieser Band", so Lombardo. ‘Los Últimos Frikis’ behandelt den zwei Dekaden…
Weiterlesen
Zur Startseite