Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ghost: Ex-Mitglieder werfen Frontmann vor, die Band „in ein Solo-Projekt” verwandeln zu wollen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Während sich Ghost-Frontmann Papa Emeritus aka Tobias Forge derzeit nicht zum laufenden Gerichtsverfahren äußern möchte, das vier ehemalige Bandmitglieder gegen ihn anstrengen, sind die Kläger weniger zurückhaltend. Gegenüber dem schwedischen Nachrichtenmagazin STV (Übersetzung von Blabbermouth.net) gaben die vier Musiker ein Statement ab und finden erneut harte Worte. „Unser Sänger ehemaliger Freund versucht derzeit, auf subtilem und schamlosem Weg, aus der Band Ghost ein Solo-Projekt mit angestellten Musikern zu machen”, so die ehemaligen Nameless Ghouls.

Die vier ehemaligen Bandmitglieder der schwedischen Okkult-Rocker verlangen von dem Gericht in Linköping, Forge dazu zu veranlassen, die Einnahmen und Ausgaben der Jahre 2011 bis 2016 sowie alles Eigentum der Firma bis zum 31.Dezember 2016 offenzulegen. Sollte Forge dieser Aufforderung nicht nachkommen, verlangen die Musiker eine Strafe von 200.000 Kronen (knapp 21.000 Euro) oder einen Betrag, den das Gericht als sinnvoll erachtet. Angeblich soll der Frontmann seiner Band nur sporadisch Geld ausgezahlt haben. 2016 sollen den Musikern zudem angeblich Verträge vorgelegt worden seien, die diese als „Sklaventreiber-Vereinbarungen“ zurückgewiesen hätten.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ghost: Was haben diese zwei Tribute-Bands drauf?

Auch wenn PREQUELLE vielen Metallern zu poppig ist, taucht das jüngste Ghost-Werk in diversen Jahresbestenlisten weit oben auf. Tobias Forge und seine namenlosen Ghouls dürften also einen guten Job gemacht haben. Wer das vierte Album der Schweden bereits bis zum Erbrechen hat laufen lassen und fast schon nicht mehr hören kann, könnte sich hiermit ein wenig Abwechslung verschaffen: Ghost A.D. und The Ritual sind zwei Tribute-Bands, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Original-Erlebnis auf der Bühne nachzustellen. Von beiden gibt es praktischerweise eine Cover-Version von ‘Danse Macabre’ im Netz zu sehen. Zunächst widmen wir uns Ghost A.D., deren Name…
Weiterlesen
Zur Startseite