Grammy-Totenehrung ohne Wayne Static & Oderus Urungus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei den 57. Grammy Awards am 8. Februar 2015 in Los Angeles wurden, wie traditionell üblich, verstorbene Künstler im sogenannten „In Memoriam“-Segment geehrt. Nicht dabei waren die 2014 verstorbenen Metal-Musiker Wayne Static (Static X) und Dave “Oderus Urungus“ Brookie (Gwar).

Gwar-Sänger Brookie starb am 23. März 2014 im Alter von 50 Jahren an einer Überdosis Heroin. Static-X-Frontmann und -Gitarrist Wayne Statics Leben endete am 1. November 2014 im Alter von 48 Jahren.

Seht hier den Grammy Award-In Memoriam-Tribute:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Hautnah: Pustulus Maximus (Gwar)

Die komplette Hautnah-Rubrik mit Pustulus Maximus von Gwar findet ihr in der METAL HAMMER-Juliausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! METAL HAMMER: Welche Motivation führte zu deinem ersten Tattoo, warum hast du dich dafür entschieden? Pustulus Maximus: Damals hatten hauptsächlich Dreckskerle, Biker und Metalheads Tattoos, die Kultur war eine ganz andere. Es war nicht normal, jemanden mit einem volltätowierten Arm zu sehen, der von Anfang an durchgeplant war. Alle, die ich kannte, trugen wahllos auf ihren Körpern verteilte Tattoos. MH: Gibt es ein Tattoo, das du bereust?…
Weiterlesen
Zur Startseite