Grave-Schlagzeuger Ronnie Bergerstål zusammengebrochen – Band pausiert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor wenigen Minuten teilte das schwedische Death Metal-Urgestein Grave folgende Nachricht über Facebook:

Wie ihr wahrscheinlich bemerkt habt, waren wir in der letzten Zeit nicht sonderlich aktiv. Hier kommt der Grund:

Unser geliebter Freund und Schlagzeuger Ronnie ist kurz nach Weihnachten zusammengebrochen. Anschließend lag er vier Wochen im Koma und es stand nicht gut um. Jetzt ist Ronnie nicht mehr im Koma und er kehrt nach und nach in zurück ins normale Leben.

Aufgrund des Vorfalls haben wir beschlossen alle Shows abzusagen und vorerst auch keine Konzerte anzunehmen. Jetzt zählt nur Ronnies Gesundheit.

Wir lieben dich Bruder // Ola, Mika und Tobias

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ville Valo: Lars Ulrich ist einer der wichtigsten Drummer

Der ehemalige HIM-Mastermind Ville Valo ist ein großer Metallica- sowie Lars Ulrich-Fan. Dies ließ der Finne im Interview mit "Heavy" (siehe Video unten) durchklingen. Zunächst ordnete der 46-Jährige die berüchtigte Dokumentation ‘Some Kind Of Monster’ für sich ein - und verglich im Nachgang Ulrich mit Led Zeppelin-Drummer John Bonham. Seelenstriptease "Nach den großartigen Alben, die sie kreiert haben, können Metallica machen, was sie wollen", beurteilt Villo Valo ‘Some Kind Of Monster’, Metallica und Lars Ulrich. "Und sie haben auch versucht zu überleben. Mich würde es nicht überraschen, wenn es einen Haufen Bands geben würde, die sehr ähnlich Dinge durchgemacht haben.…
Weiterlesen
Zur Startseite