Grunz-Gott Chris Barnes steigt bei Torture Killer aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der ehemalige Cannibal Corpse-Sänger konzentriert sich jetzt wieder ganz auf seine Haupt-Band Six Feet Under, anstatt an der transatlantischen Kooperation weiter zu arbeiten.

Trotzdem wünscht Chris Barnes Torture Killer alles Gute und Erfolg bei ihren zukünftigen Projekten.

Und da steht als nächtes eine Tour durch Europa an, bei der Juri Sallinen singen wird. Er war schon 2005 auf einer Split 7“ zu hören und hat schon bei diversen Live-Shows ausgeholfen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Blackie Lawless hat große Jubiläumspläne für W.A.S.P.

1984 war ein immens wichtiges Jahr für den Metal – und dementsprechend auch für W.A.S.P.-Boss Blackie Lawless. Denn 1984 erschien das Debüt der Band, welches nun zur Feier während einer kommenden Tournee in voller Länge gespielt werden soll. Bei einem Auftritt in Eddie Trunks Radiosendung Trunk Nation sprach Lawless im Detail über die Pläne für dieses Jubiläum. Blackie Lawless lernte bei Fan-Treffen dazu Die Idee dazu sei ihm erst kürzlich während der letzten Tournee gekommen, die ebenfalls den von ihm lange verpönten Achtziger-Katalog der Band feierte. „Ich würde gerne vorgeben, als wäre es alles Teil eines großen Masterplans, aber das…
Weiterlesen
Zur Startseite