Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Hansi Kürsch klärt aktuelle Bassisten-Situation auf

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit DeadRhetoric.com hat Blind Guardian-Sänger Hansi Kürsch die Verwirrung um den neuen Bassisten, Niederländer Barend Courbois, und seinen Status bei Blind Guardian erklärt.

„Das war alles ein großes Missverständnis. Wir haben das Ganze nur als Vorstellung für alle gesehen, die etwas über den Bassisten wissen wollten“, so Kürsch über die Facebook-Meldung, die als Vorstellung von Courbois als festes Blind Guardian-Mitglied begriffen wurde.

„Leute haben das missverstanden. Er hat den gleichen Status wie unser vorheriger Bassist Oliver Holzwarth“, erläutert der Blind Guardian-Sänger. Nachdem Kürsch das Bassspiel nach NIGHTFALL IN MIDDLE-EARTH (1998) aufgab, übernahm Holzwarth als Tour-Bassist die Position und erfüllte sie bis 2012. Er war allerdings nie offizielles Bandmitglied.

„Barend spielt den Bass auf dem neuen Album und er wird an den Konzerten teilnehmen. Uns ging es nur um seine Vorstellung und ja, man kann ihn als Blind Guardian-Bassisten bezeichnen, ebenso wie unser Tour-Mitglied Michael Schüren unser Keyboarder genannt werden kann“, so Kürsch weiter.

„Manche beschweren sich darüber, dass Barend kein festes Mitglied ist, aber selbst wenn er es wäre, ist es noch immer unsere Entscheidung. Aber das ist er nicht“, stellt Kürsch nochmals klar. „Wenn uns danach ist, machen wir das so. Warum nicht? Wo ist das Problem?“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Die meistverwendeten Wörter in den Texten der Band

Das Internet birgt einige sinnlose Spielereien: So kann man beispielsweise Wortkarten erstellen, die abbilden, welche Wörter am häufigsten in einem Text vorkommen. Ein Slipknot-Fan hat sich nun die Mühe gemacht eine solche Übersicht aus den Lyrics der Band zu erstellen. Diese beinhaltet lediglich Texte von Corey Taylor und nicht die Lieder der ersten Slipknot-Veröffentlichung MATE. FEED. KILL. REPEAT. Dennoch sind es insgesamt  über 70 Songtexte der Maskenband. Das am häufigsten vorkommende Wort ist eindeutig "never". Die komplette Übersicht könnt ihr euch hier ansehen: Slipknots sechstes Studioalbum WE ARE NOT YOUR KIND wird am 9. August bei Roadrunner Records erscheinen. Gitarrist…
Weiterlesen
Zur Startseite