Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Havok: Anhänger ausgeraubt, Equipment für mehrere Tausend Dollar gestohlen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Und wieder hat es eine Band erwischt: Die US-amerikanischen Thrasher Havok kamen zurück von ihrer Europatournee, bei der sie unter anderem mit Converge, Gorguts, Revocation, Fallujah, Venom Prison und Amon Amarth die Bühne teilten, und mussten mit Erschrecken feststellen, dass ihr Anhänger aufgebrochen und sämtliches Equipment im Wert von 19.000 $ gestohlen worden war.

„Das trifft uns doppelt hart, denn wir hatten gerade eine Menge Geld für notwendige Reparaturen an unserem Fahrzeug ausgegeben, damit wir für die anstehende ,Metal Alliance‘-Tour startbereit sind. Wir hatten in der Vergangenheit bereits Verluste zu beklagen und kamen immer irgendwie klar. Aber das jetzt… ist zu viel.“

Erstmalige Bitte um Hilfe

Havok haben noch nie ihre Fans um Hilfe gebeten – bis jetzt: „Um ehrlich zu sein: Wir sind pleite und können es uns nicht leisten, sowohl die Instrumente und das Equipment zu ersetzen als auch unsere Fahrzeuge instandzubringen. Wir touren uns den Arsch ab und sind trotzdem nicht reich.

Wir versuchen nun, 19.000 $ zusammenzubekommen – bitte helft uns und spendet hier: https://venmo.com/havokband oder via PayPal an petewebb2@yahoo.com). Auf Tour zu sein ist unser Leben, aber ohne Equipment geht das nicht. Wenn ihr unsere Musik mögt oder uns live sehen möchtet, leistet bitte einen Beitrag – jede noch so kleine Spende hilft uns weiter.“

Miss May I: Bus-Anhänger mit gesamtem Equipment gestohlen

teilen
twittern
mailen
teilen
Nach Tour-Absage: Rotting Christ verkaufen Shirts und spenden Erlöse

Bands gehen unterschiedlich mit der Corona-Krise um: Manche priorisieren ihr Streaming-Angebot, andere bitten um Unterstützung und Rotting Christ akzeptieren zum guten Zweck einen finanziellen Verlust. Nachdem die Tour mit Borknagar, Wolfheart, Abigail Williams und Imperial Triumphant auf Februar 2021 verlegt wurde, verkaufen die Griechen ihre „The Heretics“-Tour-Shirts für 15 Euro. Das Geld wandert aber nicht in die eigene Tasche, sondern auf das Konto der WHO. https://www.facebook.com/rottingchristofficial/posts/10156591541465670 Im Facebook-Post von Rotting Christ heißt es: „Wir spenden den Gewinn aus den Verkäufen unserer „The Heretics“-Sonderpreis-Tour-Shirts an die Weltgesundheitsorganisation. Das ist eine kleine Aktion für eine Band – eine wichtige Lebenseinstellung in der…
Weiterlesen
Zur Startseite