Helene Fischer verdrängt AC/DC von Platz 1 der Charts

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Erst haben AC/DC mit ihren neuen Album ROCK OR BUST Herbert Grönemeyer geschlagen, dann dreifach Gold für mehr als 300.000 verkaufte Einheiten eingefahren. Nun aber müssen sie die deutsche Chart-Spitze für Helene Fischer räumen.

Das Album FARBENSPIEL der Schlagersängerin hält sich seit 14 Wochen in den Charts und hat nun selbst AC/DC auf den zweiten Platz verwiesen, und das trotz einer spektakulären ersten Verkaufswoche mit 246.000 abgesetzten Einheiten.

Der Popularität von Helene Fischer allein ist der Umstand allerdings nicht geschuldet, denn ihr Album FARBENSPPIEL ist mittlerweile in verschiedenen Formaten erhältlich. Darunter befindet sich der neue Konzert-Mitschnitt FARBENSPIEL LIVE, der ebenso in die Rechnung einbezogen wird wie die reguläre Albumversion.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 500 besten METAL HAMMER-Alben aller Zeiten in der Presseschau

Anlässlich des 40. METAL HAMMER-Jubiläums und der insgesamt 500. Ausgabe hat die Redaktion die 500 besten Album des Genres gekürt. Chefredakteur Sebastian Kessler war in der "Deutschlandfunk Kultur"-Sendung ‘Tonart’ zu Gast, um über die Liste zu sprechen, welche bereits im Netz fleißig unter die Lupe genommen wird. METAL HAMMER: Das sind die 500 besten Metal-Alben Für alteingesessene Leser dürfte es wenig überraschend sein: Metallica landen mit MASTER OF PUPPETS (1986) auf dem ersten Platz der 500er-Liste. Das Album erhielt bei Veröffentlichung die höchste Durchschnittwertung im Soundcheck in der Geschichte des Magazins (6,86 Punkte). Im Interview mit ‘Tonart’ sprach Sebastian Kessler…
Weiterlesen
Zur Startseite