Heute vor 41 Jahren wurden AC/DC gegründet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 31.12.1973 gründeten die Brüder Angus und Malcolm Young AC/DC. Heute, 41 Jahre später, sind AC/DC die größte Rock-Band der Welt – und blicken nach den Ereignissen des vergangenen Jahres wohl mittelfristig ihrem Ende entgegen.

Statt 2014 auf Jubiläumstour zu gehen, hatte die Band mit allerlei Sorgen und Nöten zu kämpfen: Gitarrist und Mitbegründer Malcolm Young leidet an Demenz – er musste die Band verlassen, für ihn springt Neffe Stevie Young ein. Das neue AC/DC-Album ist das erste ohne seine Beteiligung.

>>> 41 Jahre AC/DC im Schnelldurchlauf: Timeline einer Rock-Karriere

Dazu kam das Drama um Phil Rudd: Der Drummer steht u.a. wegen Drogenbesitzes vor Gericht, scheint schon seit geraumer Zeit nicht mehr ganz er selbst zu sein und wird wohl, auch wenn er selbst es gerne anders hätte, kein Teil mehr von AC/DC sein.

Trotzdem haben AC/DC es geschafft, 2014 ihr neues Album ROCK OR BUST fertig zu stellen, dass, trotz rekordverdächtig kurzer Spieltzeit, jeden AC/DC-Fan glücklich macht.


AC/DC — Play Ball – MyVideo

Die Jubiläumstour wird 2015 nachgeholt – unter anderem auch mit neun AC/DC-Shows in Deutschland. Der Run auf die Tickets war gigantisch, die Shows werden es sicher auch.

Heute feiern AC/DC ihren 41. Geburtstag. Wir verbeugen uns tief vor dem Lebenswerk der Riffrock-Meister aus Australien, freuen uns auf die Konzerte 2015 und alles, was noch von AC/DC kommen mag!

Alles zur größten Rock-Band der Welt erfahrt ihr im Sonderheft METAL HAMMER LEGENDEN: AC/DC!

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC-Sänger Brian Johnson legt seine Autobiografie vor

Seit über 40 Jahren ist Brian Johnson inzwischen Sänger von AC/DC – einer der erfolgreichsten Hard Rock-Gruppen aller Zeiten. Erstmals gewährt er nun Tief- und Einblicke in seine ganz persönliche Historie. Unterhaltsam lädt er auf eine Zeitreise in die Rock 'n' Roll-Vergangenheit ein. Hohe Flüge und tiefe Stürze Schon früh visierte der junge Brian Johnson, der in bescheidenen Verhältnissen im Norden Englands aufgewachsen war, eine Zukunft als Rock-Sänger an. Über Jahrzehnte hinweg versuchte er immer wieder, sich in Zusammenarbeit mit zahlreichen Bands einen Namen in der angestrebten Branche zu machen. Doch der Erfolg sollte bis auf Weiteres ausbleiben. Erst mit 31…
Weiterlesen
Zur Startseite