Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Holy Moses arbeiten an einem „absolut aggressiven“ Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Holy Moses befinden sich zur Zeit mitten in den Aufnahmen ihres nächsten Albums, das schon jetzt auf den Namen BLOODHOUND getauft wurde. Fünf Songs sind bereits fertig, inklusive Gesang.

Im Gesang von Sabina Classen darf zwar zwischen allen Growls auch mit etwas mehr Melodie gerechnet werden, doch das bedeute trotzdem keine Kompromisse. Das Album sei extrem aggressiv und brutal, mit klassischem Thrash Metal, aber auch ein paar modernen Elementen.

Erscheinen soll BLOODHOUND dem Plan nach im späten Sommer, nachdem das letzte Album STRENGTH, POWER, WILL, PASSION (2005) schon rund drei Jahre alt ist.

Weitere Holy Moses-Artikel:
+ Obituary + Holy Moses + Avatar Live Bericht

teilen
twittern
mailen
teilen
Iranische Sängerin haucht ‘Frozen’ von Madonna Growls ein

Der gute alte Rudi Carrell - Satan habe ihn selig - gab stets den besten Rat: "Lass dich überraschen!", sang der niederländische TV-Master in seiner Show. Und was vor Jahrzehnten galt, gilt auch heute noch. Mitunter schaffen es Kandidaten in Casting-Shows mit unvorhersehbaren Wendungen die Juroren für sich einzunehmen - oder zumindest zu überraschen. So geschehen in der türkischen Sendung "Benimle Söyle" mit dem Madonna-Hit ‘Frozen’ (siehe Video unten). Böses Erwachen Dort trat jüngst die iranische Sängerin Anahid M.O.P auf. Allein an ihrem Look - unter anderem mit Undercut, Nasenring, Totenkopf-Kette und Stachelarmband - war schon erkenntlich: Okay, diese Frau…
Weiterlesen
Zur Startseite