Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Iced Earth: Sänger Stu Block und Co. steigen aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem Sturm auf das U.S. Capitol in Washington am 6. Januar 2021, bei dem bekanntlich der mittlerweile verhaftete Jon Schaffer mitgemischt hat, haben nun drei Musiker dessen Band Iced Earth verlassen. Dabei handelt es sich um Sänger Stu Block, Bassist Luke Appleton sowie Gitarrist Luke Dreyer. Stu Block schreibt in seinem Statement (siehe auch Post unten):

„Es gibt Zeiten, in denen du Bilanz ziehen und dein Leben, deine Arbeit und deine Flugkurve für die Zukunft neu bewerten musst. Das zugrunde gelegt, habe ich Jon und sein aktuelles Management informiert, dass ich mit sofortiger Wirkung meinen Rücktritt von Iced Earth verkünden muss. Bevor ich irgendeine persönliche Entscheidung getroffen habe, habe ich die letzten paar Wochen gebraucht, um die Situation zu verarbeiten […]. Es ist auf vielerlei Arten die beste Entscheidung für mein persönliches und professionelles Wachstum. Zeit, weiterzugehen, zu heilen und zu gedeihen. Viel Liebe und Respekt für euch alle. Ärgert euch nicht! Bleibt dran für ein paar spannende Dinge! Zeit, ein neues Kapitel anzugehen. Seid gut zueinander.“

Runter vom sinkenden Schiff

Bei Luke Appleton liest sich das wie folgt: „Als Reaktion auf die kürzlichen Ereignisse und Umstände habe ich das Management von Iced Earth und Jon informiert, dass ich mit sofortiger Wirkung als Bassist zurücktrete. Ich möchte allen danken, die mir ihre Unterstützung und ihre Liebe während dieser schwierigen Zeit haben zukommen lassen.“

🛒  CURSE OF AUTUMN VON WITHERFALL JETZT BEI AMAZON VORBESTELLEN!

Von Jake Dreyer liegt kein eigenes Statement vor. Allerdings hat ihn die Klatsch-Website „TMZ“ kontaktiert. Demnach sagte Dreyer, er sei nun ausschließlich darauf fokussiert, bei seiner anderen Gruppe Witherfall zu spielen. Seine Zeit bei Iced Earth habe er genossen, es sei jedoch unglücklich, wie sich diese Tragödie entfaltet hat. Darüber hinaus steht bei seinem Instagram-Profil nicht mehr, dass er Gitarrist bei Iced Earth ist.

teilen
twittern
mailen
teilen
Scott "Wino" Weinrich: Corona ist eine Biowaffe der USA

Scott "Wino" Weinrich (The Obsessed, Saint Vitus, Spirit Caravan) ist unter die Verschwörungstheoretiker und Querdenker gegangen. Dies geht aus einem ausführlichen Post des Musikers in den Sozialen Medien hervor. Darin sagt Wino zum einen seinen Auftritt beim Indoor-Festival Psycho Las Vegas an diesem Wochenende ab. Zum anderen begründet er dies damit, dass alle Anwesenden -- auch Musiker, sofern sie nicht auf der Bühne stehen -- drinnen Masken zu tragen haben. Dann kramt er die krude Behauptung aus der Tasche, dass Corona eine Biowaffe der US National Institutes of Health sei. In seinem Statement (siehe auch Facebook-Post unten) schreibt er: "Ich…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €