Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Im Pit bei: Dying Fetus + Job For A Cowboy + Revocation

von
teilen
twittern
mailen
teilen

300 Geschmacksmenschen verschlägt es an diesem Abend ins Münchner Backstage Werk. Dying Fetus lassen gemeinsam mit ihren Vorbands Job For A Cowboy, Revocation und Cerebral Bore (ohne Fotos) die fötale Post abgehen.

In der Galerie oben findet ihr Bilder von der Show.

Dying Fetus, Job For A Cowboy, Revocation und Cerebral Bore waren auch auf dem Hell Inside in Würzburg zugegen, wo ebenfalls keine Gefangenen genommen wurden – zumindest nicht lebendig.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica im Lauf der Zeit: So haben sich die Thrash-Legenden verändert

Heavy Metal? Davon habe ich keine Ahnung. Metallica? Ja, die kenne ich natürlich. Habt ihr solche Aussagen schon gehört? Zwar beginnt und endet das Kennen oft bei ‘Nothing Else Matters’, trotzdem bilden Hetfield, Ulrich und Co. nicht nur die bekannteste Metal-Band des Planeten, sie sind allgemein in der Musikszene etabliert. Wir schauen auf die vielseitige Geschichte von Metallica. Im Laufe der Zeit gab es im Umfeld von Metallica viele prominente Namen. Zwei, die seit Beginn an dabei sind, lauten James Hetfield und Lars Ulrich. Geht man weiter zurück, zur gedanklichen Findungsphase, bleibt Schlagzeuger Ulrich übrig. Dessen Vater Torben Ulrich war…
Weiterlesen
Zur Startseite