Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Video

Iranische Sängerin haucht ‘Frozen’ von Madonna Growls ein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der gute alte Rudi Carrell – Satan habe ihn selig – gab stets den besten Rat: „Lass dich überraschen!“, sang der niederländische TV-Master in seiner Show. Und was vor Jahrzehnten galt, gilt auch heute noch. Mitunter schaffen es Kandidaten in Casting-Shows mit unvorhersehbaren Wendungen die Juroren für sich einzunehmen – oder zumindest zu überraschen. So geschehen in der türkischen Sendung „Benimle Söyle“ mit dem Madonna-Hit ‘Frozen’ (siehe Video unten).

Böses Erwachen

Dort trat jüngst die iranische Sängerin Anahid M.O.P auf. Allein an ihrem Look – unter anderem mit Undercut, Nasenring, Totenkopf-Kette und Stachelarmband – war schon erkenntlich: Okay, diese Frau muss Metallerin sein. Und der erste Eindruck sollte auch nicht täuschen! Dass die Wahl auf den locker-flockigen Madonna-Song ‘Frozen’ fiel, ließ zwar deutlich Luft nach oben. Doch nach einem anfänglichen äußerst Werk-treuen und geradezu soften Vortrag zog die persische Vokalistin im Refrain jedoch spürbar die Zügel an.

Und zwar in Form von nichts anderem als waschechten Growls! Da blieb den Juroren im türkischen Fernsehen vor Erstaunen fast der Mund offen stehen. Ein bisschen lustig an der ganzen Sache: Die Begleitmusik driftete überhaupt nicht ins Metallische ab, sondern blieb im blubbernden Electro-Pop des Originals verhaftet. Macht nichts, umso größer fiel der Kontrast zu den Growls aus. Wir finden: Schönes Ding, das die im türkischen Exil lebende Iranerin da rausgehauen hat! Man darf gespannt sein, mit welchen Eigenkreationen die Sängerin vielleicht mal um die Ecke gebogen kommt…

sämtliche studioalben von madonna jetzt bei amazon bestellen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Opeth: Das sind die wichtigsten Meilensteine der Bandgeschichte

Nach drei Jahren Wartezeit veröffentlicht die Prog-Metal-Band Opeth am 27. September ihr 13. Studioalbum. Es trägt den Titel IN CAUDA VENENUM und folgt auf den 2016 erschienenen Brecher SORCERESS. Die Veröffentlichung nehmen wir zum Anlass, um die Geschichte der schwedischen Band aufzurollen und die wichtigsten Stationen der Karriere Opeths abzuklappern. 1990 Gründung der Band  Vor Opeth war Eruption. Mehrere Jahre spielten Mikael Åkerfeldt und Anders Nordin zusammen bei Eruption und bewegten sich schon damals im Black und Death Metal. Gemeinsam coverten sie bekannte Stücke; bald zerbrachen sie. Daraufhin lernte Gitarrist Åkerfeldt David Isberg kennen – Åkerfeldt damals bloß 16 Jahre jung.…
Weiterlesen
Zur Startseite