Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Jay Weinberg neuer Slipknot-Drummer?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es wird gemunkelt, dass die Maskenmänner aus Iowa, Slipknot,  den ehemaligen Madball und Against Me-Schlagzeuger Jay Weinberg zumindest für die Aufnahmen zu ihrem neuen Album an Bord geholt haben.

Der 23-jährige Sohn von Max Weinberg (Bruce Springsteen And The E-Street Band) war bereits mit seinem Vater auf großen Tourneen und bringt eine Menge Erfahrung für sein Alter mit.

In einem Statement aus dem Dezember 2013 erklärten Slipknot die Trennung von Jordison.

„It is with great pain but quiet respect that, for personal reasons, Joey Jordison and SLIPKNOT are parting ways. We all wish Joey the best in whatever his future holds. We understand that many of you will want to know how and why this has come to be, and we will do our best to respond to these questions in the near future. It is our love for all of you, as well as for the music we create, that spurs us to continue on and move forward with our plans for releasing new material in the next year. We hope that all of you will come to understand this, and we appreciate your continued support while we plan the next phase of the future of SLIPKNOT.“

Details zu der Trennung wurden weder von Jordison, noch von Slipknot auch rechtlichen Gründen nicht veröffentlicht.

Das neue Album wird das erste nach dem tragischen Tod von Bassist und Gründungsmitglied Paul Gray sein.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Jay Weinberg brennt für die Band

Vor sechs Jahren übernahm Jay Weinberg den Schlagzeugstuhl bei Slipknot von Joey Jordison. Das spanische News-Portal The Metal Circus befragte aktuell Weinberg, wie schwierig sich das für ihn gestaltete und ob er Druck verspürte, das Erbe anzutreten. "Ich würde nicht sagen, dass es wie das sprichwörtliche Gehen auf rohen Eiern war. Meine Rolle innerhalb des Ganzen war mir durchaus bewusst, schließlich hatte die Band mit Joey und Paul Gray zwei Gründungsmitglieder verloren. Dadurch änderte sich nach 19 Jahren Bestehens die Dynamik innerhalb von Slipknot drastisch, auch hinsichtlich des Songwritings." Weinberg erzählt weiter, dass er mit seinem Einstieg viel lernen musste.…
Weiterlesen
Zur Startseite