Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Jestress: Premiere von ‘Wastelands’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jestress haben hohe Ziele, sind geboren, um vorauszulaufen, nicht hinterherzutrödeln. Erst nur eine vage Wahrnehmung in der Vorstellung von Geigerin Antonia-Alexa Georgiew und Sänger/Gitarrist Daniel Fellner, jetzt bereits mit der weiteren Unterstützung von Bassist Axel One und Schlagzeuger Chris Grabner eine ernst zu nehmende Band, die mit ihrer wilden, aber dennoch straighten Mixtur aus modernem Metal, poppigen Melodien und schroffen Extremen ernsthaft die Unverschämtheit besitzt, zu gefallen.

Gänzlich Unbekannte sind die Vier in dem Genre, in dem sie sich mit Jestress selbstsicher bewegen, ganz und gar nicht. Daniel Fellner, Produzent und Gitarrist des österreichischen multiplatinen Erfolgsduos Seiler und Speer, hat sich mit seiner Band Devastating Enemy bereits selbst den hartgesottenen Kritikerohren gestellt und zeichnet auch unter anderem für die Produktion von Harakiri For The Sky verantwortlich.

Geigerin Antonia-Alexa Georgiew genoss die klassiche Ausbildung an ihrem Instrument, spielt bei den Salzburger Festpielen beim Stück ‘Jedermann’ seit acht Jahren die erste Geige und wird nahezu bei jeder größeren Pop-Produktion in Österreich gebucht. Auch mit den Wiener Überfliegern Wanda stand sie bereits mehrmals auf der Bühne. Weiterhin performte Antonia fünf Jahre fest im Russkaja-Line-up, bevor sie sich mit Jestreess 2019 auf den Weg machte.

Visionen aus Metal und Pop

Schlagzeuger Chris Grabner gerbt die Felle bei den österreichischen Thrash-Deathern Artas und spielt derzeit neben Jestress auch noch bei Seiler und Speer die Percussions, wenn er nicht mit seinem Projekt Mynskh in todesmetallene Black Metal-Sphären hinabsteigt. Während alle Band-Mitglieder aus Wien kommen, stammt Bassist Axel One aus Berlin. Besser bekannt als der „König von Köpenick“, ist Axel One aus der deutschen Metal-Szene nicht wegzudenken. Berlin Metal TV, We Butter The Bread With Butter und auch die Gruppe Placenta sind seine wichtigsten Stationen. Auch als Solokünstler mit wunderbar eigensinnigen Falco-Interpretationen konnte er sich mittlerweile einen Namen machen.

Jestress arbeiten hart an der Umsetzung ihrer Vision, die sich musikalisch in dem weiten Spannungsfeld von Bands wie At The Gates, Gojira, Mnemic, Raunchy und Soilwork bewegt. Auch Slipknot standen für die ein oder andere Note Pate. Sie schaffen daraus eine ganz eigene Rezeptur, kippen Pop-Elixier hinzu, und Antonias Geige, die wie eine Gitarre durch die Songs führt, schafft den entscheidenden mitreißenden Effekt.

„Diese Musik, diese Songs entsprechen dem, was ich seit 30 Jahren gesucht habe“, gibt Antonia glücklich zu Protokoll. Mit dem Spiel bei Jestress bringt sie Persönlichkeit und Skills unter einen Hut, kann alles rauslassen, authentisch  und ungefiltert. Am 11.6. wurde ‘Wastelands’ als erste Single und zeitgleich Video veröffentlicht. Ein Titel, der laut Fellner „die musikalischen Elemente, die Jestress als Band anbieten, am direktesten zeigt“.

Seht hier die ‘Wastelands’-Premiere von Jestress

Line-up:

  • Daniel Fellner (Gesang, Gitarre)
  • Antonia-Alexa Georgiew (Violine)
  • Axel One (Bass)
  • Chris Grabner (Schlagzeug)
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Meshuggah + Zeal & Ardor

Meshuggah arbeiten derzeit an einem neuen Album – dem Nachfolger zu THE VIOLENT SLEEP OF REASON, das vor vier Jahren erschien. Ein Veröffentlichungstermin für das mittlerweile neunte Studioalbum ist noch nicht gesetzt. Die für 2021 angekündigte Tournee der schwedischen Tech Metal-Pioniere musste aus den leider gewohnten Gründene auf 2022 verschoben werden. Los geht es am 05. Mai in Hamburg. Als Special Guest ist der Post Black Metal-Act Zeal & Ardor mit dabei. Die Band um den schweiz-amerikanischen Songwriter Manuel Gagneux veröffentlichte zuletzt mit WAKE OF A NATION im Oktober dieses Jahres eine EP. METAL HAMMER präsentiert:    Meshuggah + Zeal…
Weiterlesen
Zur Startseite