Jim Beam in Festivallaune

von
teilen
twittern
mailen
teilen


teilen
twittern
mailen
teilen
Glen Benton verspricht "hymnische" Deicide-Songs

Der Frontmann der US-amerikanischen Death Metal-Fachmänner Deicide, Glen Benton, sprach kürzlich im „Garza Podcast“ über die mittlerweile langersehnte musikalische Rückkehr seiner Band. OVERTURES OF BLASPHEMY liegt knapp ein halbes Jahrzehnt zurück und sucht seither seinesgleichen. Dass ein Nachfolger bereits eine ganze Weile in Planung ist und der Schreib- und Aufnahmeprozess nun in die Gänge kommt, verriet Benton gegenüber Suicide Silence-Gitarrist Chris Garza. Im Genre-Schmelztiegel „Das neue Zeug, das wir jetzt schreiben, ist wirklich hymnisches Zeug. Es ist wirklich gut, Mann. Da steckt eine Menge Prog-Zeug drin, gemischt mit viel anderem Kram. Steve [Asheim, Schlagzeug] ist unser Prog-Mann. Er ist einfach…
Weiterlesen
Zur Startseite