Toggle menu

Metal Hammer

Search

Jim Root: Gitarre gestohlen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slipknot spielten am 22. Oktober gerade ein Konzert im Memorial Coliseum in Portland, Oregon während ein vermeintlicher Dieb eine Gitarre von Jim Root aus dem gemeinsamen Aufenthaltsraum entwendete. Über Instagram machte der Musiker seinem Ärger jetzt Luft.

Auch Cristina Scabbia, Frontfrau der italienischen Band Lacuna Coil und seit 2004 Roots Freundin nutzte die Plattform, um auf den Diebstahl aufmerksam zu machen. So schrieb die Sängerin: „Haltet die Augen in der Stadt und im Internet offen und helft uns, Jims Gitarre und denjenigen der sie gestohlen hat zu finden (oder bring sie einfach zurück). Wenn du ein wahrer Fan bist, kann ich verstehen, wenn du etwas haben möchtest, was deinem Idol gehört…Aber das ist der falsche Weg und du beraubst eine andere Person um etwas, an dem viele Erinnerungen hängen und das mehr ist, als nur ein Gegenstand.“ Der Dieb könne sich bei ihr melden, die Gitarre zurückgeben und so seine Ehre wiederherstellen.

Bleibt abzuwarten, ob die beiden den Täter mit ihren Worten zur Einsicht bringen konnten.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Cristina Scabbia (Lacuna Coil): Glücklich über Frauenzuwachs

Lacuna Coil-Sängerin Cristina Scabbia äußerte sich jüngst in einem Interview mit dem spanischen Metalovisión über die wachsende Zunahme von Musikerinnern im Metal-Genre. "Als ich mit Lacuna Coil vor mehr als zwanzig Jahren anfing, gab es nur sehr, sehr wenige Bands mit Frauen im Line-up. Und heutzutage sieht man sie überall, was mich wirklich glücklich macht", freut sich Scabbia. "Gleichzeitig möchte ich dieses Thema aber auch nicht überstrapazieren oder Druck auf die Bands ausüben. Denn für mich ist das solch eine normale Sache, dass man eigentlich nicht darüber reden müssen sollte. Was ich damit meine, ist, dass es Mädchen gibt, die…
Weiterlesen
Zur Startseite