Toggle menu

Metal Hammer

Search

Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Joey Jordison: Ich würde sehr gerne ein neues Murderdolls-Album machen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit BEYOND THE VALLEY OF MURDERDOLLS setzten Wednesday 13 und Joey Jordison unter dem Namen Murderdolls im Jahre 2002 ein Horror-Rock-Ausrufezeichen. Seit dem letzten Album WOMEN AND CHILDREN LAST von 2010 herrscht Funkstille – auch wenn sich Frontmann Wednesday 13 immer mal wieder zu Wort meldete und zu Protokoll gab: „Wenn die Fans es wollen und er  [Joey Jordison] darauf Lust hat, würde ich die Idee auf jeden Fall weiterspinnen!”

Dieser Tag scheint heute plötzlich näher als gedacht: Im Interview mit CrypticRock.com sprach der ehemalige Slipknot-Schlagzeuger über die Murderdolls und konstatierte: „Ich kann nichts schlechtes über die Murderdolls und was wir mit ihnen erreicht haben sagen. […] Ich könnte nicht stolzer darauf sein, was wir in der Zeit erreicht haben. Jeder der in der Band war, all die verschiedenen Leute die wir angestellt hatten, dwaren großartig.”

„Ich würde sehr gerne ein neues Murderdolls-Album machen!”

Zwar will er sich nicht darauf festnageln lassen, das ein Album in Planung ist. Aber darüber nachgedacht hat Mr. Jordison, der bei den Murderdolls Gitarre spielte, anscheinend schon: „Als wir die Band gemacht haben, war es nur um den Spaß auszudrücken, eine tolle Zeit zu haben und einen Schraubenschlüssel in das zu werfen, was damals im Rock und Metal passierte. Und es hat funktioniert. Ich würde sehr gerne ein neues Album machen. Wie ich sagte, ich würde es nicht ausschließen!”

Warum wir diese Aussage begrüßen? Nun:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Internet-Fundstück: Kinder hören zum ersten Mal Guns N' Roses

Es ist ein beliebtes Internet-Format: Menschen reagieren auf bestimmte Gegenstände, Videos oder Videospiele. Auch Metal-Bands werden in diesen Videos oft als Gegenstand der Untersuchung herangezogen, so gibt es beispielsweise ein Video, in dem Kinder erstmals Metallica hören und Teenager sich Videos von Marilyn Manson ansehen! (und sich unterhaltsam schockiert zeigen!) Jetzt gibt es ein neues Video, in dem Kinder zum ersten Mal Guns N' Roses hören - und angesichts der unglaublich herzerwärmenden Reaktionen der Kids glauben wir nicht mehr an die Aussage “Rock ist tot!”. Stattdessen sind wir sicher, dass es auch in Zukunft viele Fans verzerrter Gitarrenklänge geben wird -…
Weiterlesen
Zur Startseite