Kanaan: Metal-Oper von Orphaned Land

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ein Theaterstück für mehr Toleranz: Mit „Kanaan“ wird das Landestheater Schwaben demnächst eine Oper über die Botschaft der Bibel präsentieren. Anhand der Geschichte des Urvaters Abraham und seiner Söhne Isaak und Ismael soll zur Verständigung zwischen Christen, Juden und Moslems beigetragen werden.

Das Landestheater selbst geht mit gutem Beispiel voran: Die Musik zu „Kanaan“ stammt nämlich von der israelischen Metal-Band Orphaned Land. Bereits vor einigen Jahren zeigte das Landestheater Schwaben eine Heavy Metal-Operntrilogie. Das neue Stück startet am 26. September 2014 in Memmingen.

Orphaned Land-Frontmann Kobi Farhi sagte über die Kollaboration: „The story of Abraham is dear to me,  as a jew, an Israeli, the singer of Orphaned Land. The work on that project was fascinating! I have learned so much, this wss and still is a great musical journey. To work with a theatre on such themes was nothing but a dream come true.“

Mehr Infos zu „Kanaan“ gibt es hier.

Seht hier einen Fernsehbeitrag zum neuen Spielplan des Landestheaters Schwaben und der neuen Heavy Metal-Oper:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: 35 Jahre SOMEWHERE IN TIME

Nach der überaus kräftezehrenden „World Slavery“-Tour, die sich zwischen 1984 und 1985 über 331 Tage und 187 Konzerte erstreckte, war es an der Zeit, Iron Maiden neu zu denken. Die Heavy Metal-Giganten ritten auf der seinerzeit höchsten Welle ihres Erfolgs, nachdem THE NUMBER OF THE BEAST (1982, Platin) und POWERSLAVE (1984, Platin) als exemplarische Triumphe des New Wave Of British Heavy Metal gefeiert wurden. Darüber hinaus sollte ein neuer Meilenstein gesetzt werden, der den Sound von Iron Maiden revolutioniert. SOMEWHERE IN TIME sollte sich näher am eingängigen Klang der Achtziger orientieren. Der anfänglich kritisch beäugte Einsatz von Gitarren-Synthesizern rief kontroverse…
Weiterlesen
Zur Startseite