Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Killswitch Engage: Gemeinsames Projekt mit Cannibal Corpse

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Arbeitstier Adam Dutkiewicz ist immer wieder für eine Überraschung gut: Neben seinen Tätigkeiten als gefragter Produzent vieler Bands und Gitarrist bei den Metalcore-Göttern Killswitch Engage, verriet er jetzt in einem Interview, dass er ein gemeinsames Projekt mit dem legendären Cannibal Corpse-Sänger George ‘Corpsegrinder’ Fisher und dem ehemaligen Black Dahlia Murder-Drummer Shannon Lucas am Laufen hat.

Gegenüber dem Decibel Magazine offenbarte er folgendes:

“Eigentlich sollte es noch ein Geheimnis bleiben, aber so wie es aussieht haben einige Leute bereits Wind davon bekommen. Als Killswitch Engage zusammen mit Cannibal Corpse und Black Dahlia Murder auf Tour waren, hing ich eines Nachts mit George ab und fragte ihn ‘Wenn ich ein paar Songs für dich schreiben würde, würdest du sie dann auch singen? Und er meinte nur ‘Aber klar doch!’ Also habe ich so um die acht Songs geschrieben und sie George und Shannon vorgespielt. Da beide mit dabei sind, suchen wir jetzt nur noch nach einem passenden Zeitpunkt, um ins Studio zu gehen.”

Dass die Wahl gerade auf den Corpsegrinder fiel, begründete der Gitarrist wie folgt:

“Die Songs habe ich speziell für George geschrieben. Er ist einer meiner absoluten Lieblingssänger und ich dachte mir nur ‘fragen kostet nichts’. Als er dann ja sagte dachte ich mir nur ‘Alles klar, auf geht’s!’

Auch über die musikalische Ausrichtung des Projekts verlor er einige Worte:

“Es ist kein straighter Death Metal, es gibt auch ein paar melodische Elemente. Alles in allem ist es aber viel schneller und aggressiver als Killswitch Engage. Die Drums sind die absolute Hölle, Shannon ist wahrscheinlich einer der einzigen Typen auf dieser Welt, der damit klar kommt.”


on .

Seid ihr gespannt auf Adams neues Projekt? Sagt es uns in den Kommentaren, auf  Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen
teilen
twittern
mailen
teilen
Six Feet Under: "Chris Barnes ist ein großer Softie"

Alte Kumpels In einem Interview mit Into The Combine sprach der Gitarrist von Six Feet Under, Jack Owen, über seinen Band-Kollegen und Sänger Chris Barnes. Die beiden kennen sich schon seit der Gründung der Todesmetallgiganten Cannibal Corpse und spielen seit 2020 zusammen in der Death Metal-Band. „Er ist ein großer Softie und wie ein Bruder für mich. Aber wenn man ihn nicht kennt, wirkt er ziemlich distanziert.“ Owen erwähnt im Interview außerdem, dass es viele Leute gibt, die sich Barnes gegenüber gehässig im Netz äußern. „Ich denke, es ist ansteckend, online auf jemandem wie ihm herumzuhacken. Das sind Internet-Trolle, die…
Weiterlesen
Zur Startseite