Kiss stehen vier Tage vor Vollendung des neuen Albums

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview erklärte Kiss Sänger/Gitarrist Paul Stanley, was vom neuen Studio-Album zu erwarten sei. Demnach werden elf Songs enthalten sein, die allesamt klassisch rocken, von Kiss gemeinsam als Band geschrieben wurden und neben Paul Stanley und Gene Simmons auch Tommy Thayer (Gitarre) und Eric Singer (Schlagzeug) am Gesang zeigen.

Und das Beste: es sind nur noch vier Tage Studio-Arbeit zu Ende zu bringen.

Sein Kollege Gene Simmons bestätigte unterdessen, dass auch Kiss, wie momentan mancher großer Act, mit dem Supermarkt-Riesen Wal-Mart in Verhandlungen stehen, damit zum Album-Verkaufsstart eine eigene Kiss-Ecke eingerichtet wird, in der das Album dann exklusiv verkauft wird. Vor ihnen haben das schon AC/DC und The Eagles erfolgreich vorgemacht. Gerüchteweise werden auch Aerosmith mit ihrem nächsten Studio-Album die Kooperation mit Wal-Mart suchen.

Weitere Kiss-Artikel:
+ Kiss-Fans klauen Klo-Steine aus Pissoirs
+ Kiss KISSOLOGY VOL. 1: 1974 – 1977 Rezension
+ Kiss an der Innovations-Front: Fans bestimmen die nächste Tour-Route

teilen
twittern
mailen
teilen
Gene Simmons stellt Ace Frehleys und Peter Criss‘ Fähigkeiten infrage

Kiss-Bassist und -Sänger Gene Simmons erklärte kürzlich, dass weder Ace Frehley noch Peter Criss physisch dazu in der Lage wären, Kiss bei ihrer Abschiedstournee in vollem Ausmaß live zu unterstützen. In den Monaten nach der Ankündigung von "End Of The Road" fragten sich die Fans, ob die Originalmitglieder Frehley (Gitarre) und Criss (Schlagzeug) an der Tour teilnehmen würden – vor allem angesichts des offensichtlich wohlwollenden Miteinanders zwischen Simmons, Paul Stanley und Ace Frehley. Auf Frehleys aktuellem Album SPACEMAN – ein Titel, der von Simmons selbst vorgeschlagen wurde – finden sich zwei Songs, die die beiden Musiker gemeinschaftlich geschrieben haben. Im…
Weiterlesen
Zur Startseite