Kurt Cobain: Cardigan für absurde Summe versteigert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie das Auktionshaus Juliens Auctions auf seine Twitter-Seite mitteilte, wurde ein Cardigan, den Nirvana-Frontmann Kurt Cobain beim legendären „MTV Unplugged in New York“-Konzert 1993 getragen hatte, für 140.800 US-Dollar versteigert. Das entspricht in etwa 130.000 Euro.

Betrag höher als erwartet

Das ausgewaschene und mit Brandlöchern versehrte Kleidungsstück war wohl das am teuersten verkaufte Cobain-Andenken bisher. Eröffnet wurde das Gebot bei 20.000 US-Dollar. Einen Ertrag, höher als 60.000 US-Dollar hätte das Auktionshaus angeblich nicht erwartet. Bei der selben Versteigerung am Wochenende wurden zudem eine Gitarre von John Lennon, verschiedene Gegenstände aus Michael Jackson’s Neverland Ranch, sowie ein Pillendöschen von Elvis Presley versteigert.

Haarsträhne von Auktion ausgeschlossen

Ursprünglich sollte auch noch eine Haarsträhne des Musikers an den Mann gebracht werden. Diese wurde aber ohne Angabe eines Grundes von der Auktion zurückgezogen. Die Strähne käme von Kobains Witwe Courtney Love. Sie hatte einem Puppenmacher angeblich Haare des verstorbenen Sängers gegeben, damit dieser draus eine Puppe für die gemeinsame Tochter Frances fertigt. Die einzelne Strähne sei wohl übrig gewesen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Special: Die schlechtesten Album-Cover der größten Metal-Bands

  Außen pfui, innen hui – oder auch: Beurteile ein Album nie nach seinem Cover. Metallica, Iron Maiden, Kiss, Guns N‘ Roses, AC/DC, Black Sabbath und und und... Alle haben sie unsterbliche Alben erschaffen, deren Songs nach wie vor zum Besten gehören, was das Genre zu bieten hat. Von deren Artworks kann man das allerdings nicht immer behaupten. Im Internet kursieren etliche Zusammenstellungen von miesen Album-Covern – ob peinlich oder skurril, ob kitschig oder einfach nur hässlich. Es gibt nahezu nichts, was es nicht gibt. Legendäre Peinlichkeiten Von schlechten Artworks bleiben aber eben auch die ganz Großen nicht verschont. Deshalb…
Weiterlesen
Zur Startseite