Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Letztes Original-Mitglied der Ramones verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Tommy Ramone, Gründungsmitglied, Co-Produzent und Schlagzeuger der Ramones bis 1978, ist tot. Das berichtet der Rolling Stone unter Berufung auf die offizielle Facebook-Seite der Band.

Ramone, bürgerlich Erdélyi Tamás und ungarischer Staatsbürger, erlag am 11. Juli im Alter von 65 Jahren in New York dem Gallenblasenkrebs.

In einem Statement heißt es:

„We are saddened to announce the passing of Tommy Ramone (nee Erdelyi), the original drummer for the Ramones, earlier today, 11 July 2014.“

Tommy Ramone war das letzte lebende Gründungsmitglied der Ramones. Joey starb 2001, Dee Dee 2002 und Johnny 2004. Tommy Ramone wurde 1978 in der Band durch Marky Ramone ersetzt.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Rush: Vater von Neil Peart verstorben

Wenn Eltern oder Elternteil eines berühmten Musikers sterben, ist das zwar traurig, doch die Fans interessiert das in der Regel wenig. Im Falle von Glen Peart, seines Zeichens Vater des 2020 verstorbenen Rush-Drummers Neil Peart, verhält sich die Sache hingegen anders. Viele Rush-Anhänger haben Glen kennengelernt -- als liebenswerten Menschen. So trauert nun die Fan-Gemeinde um das kürzlich dahingeschiedene Familienoberhaupt der Peart-Familie. Breite Anteilnahme Die traurige Neuigkeit vermeldete die Schwester von Neil Peart, Nancy Peart Burkholder in den sozialen Medien (siehe unten). Dort schrieb sie: "Im Namen unserer Mutter und all unserer Familienmitglieder würde sich die Peart-Familie gerne bei allen…
Weiterlesen
Zur Startseite