Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Life Of Agony: Neues Album kommt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Album aus dem Jahr 2005 war das erste, auf dem Caputo wieder den Gesang übernahm. Jetzt soll der Nachfolger zu BROKEN VALLEY kommen. A PLACE WHERE THERE’S NO MORE PAIN soll noch dieses Jahr via Napalm Records erscheinen, wie es in der Ankündigung des Labels heißt.

Ich denke unsere Fans wissen, dass unsere Musik sich aus sehr realen Leiden speist, das gilt für jeden in unserer Band“, beschreibt Bassist Alan Robert die emotionale Musik und Texte der Band. Aufgesetzt wirken die Motive – das Konzept-Album RIVER RUNS RED beispielsweise handelt von einem Menschen der am Ende Suizid begeht – jedenfalls nie. Auch auf A PLACE WHERE THERE’S NO MORE PAIN soll dieses Konzept also weitergeführt werden. Doch nicht ohne den nötigen Funken Hoffnung:

Viele unserer Fans haben uns über die Jahre berichtet, wie es ihnen geholfen hat, dass wir unsere persönlichen Existenzkämpfe mit ihnen geteilt haben und wie sie dadurch Erleichterung für ihr eigenes Leben erfahren konnten. Die Energie die wir dadurch bei unseren Shows mit ihnen teilen dürfen, gibt uns die Hoffnung, dass es am Ende dieses Tunnels Licht gibt. Und für uns und auch hoffentlich unsere Fans, gibt es dadurch für eine kurze Zeit diesen Ort, an dem es kein Leiden mehr gibt“, spielt Robert am Ende auf den Titel des kommenden Life Of Agony-Albums an.

teilen
twittern
mailen
teilen
Accept: Alle Infos zu HUMANOID

Die deutschen Heavy Metal-Titanen Accept melden sich mit ihrem neuen Studioalbum HUMANOID zurück, das am 26. April 2024 über Napalm Records erscheinen wird. Einen ersten Vorgeschmack liefern Accept bereits am 28. Februar mit der Veröffentlichung der ersten Single samt brandneuem Musikvideo (siehe unten). HUMANOID wurde erneut vom britischen Metal-Mastermind Andy Sneap (Judas Priest, Amon Amarth, Testament, Saxon et cetera) produziert.   Zeitgleich zur Albumankündigung geben Accept eine massive Headlinertour durch Europa bekannt, die sie mit mehr als zwanzig Shows im Herbst über den gesamten Kontinent führen wird. Zudem werden Accept in diesem Sommer – im Anschluss an ihre Südamerika-Tour –…
Weiterlesen
Zur Startseite