Liv Sin: Exklusive Video-Premiere zu ‘Killing Ourselves To Live’ feat. Schmier (Destruction)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach der Auflösung von Sister Sin ist vor dem Debüt von Liv Sin: Nachdem sich ihre Band 2015 auflöste entschied sich die Frontfrau der schwedischen Heavy-Metaller auf Solo-Pfaden weiterzumachen. Das Liv Sin-Debüt FOLLOW ME wird im Frühjahr 2017 über Despotz erscheinen und wird von Stefan Kaufmann und Fitty Wienhold (beide U.D.O.) produziert.

Jetzt hat die Band eine erste Single namens ‘Killing Ourselves To Live’ veröffentlicht, bei der Destruction-Frontmaschine Schmier der schwedischen Sängerin stimmlich zur Seite steht.

Hört ‘Killing Ourselves To Live‘ hier zuerst und exklusiv

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden- und Radiohead-Söhne bringen Single raus

Im ersten Moment erscheint diese Paarung als schon sehr unwahrscheinlich. Aber als unbeteiligter Beobachter steckt man in den Musikern eben nicht drin. So darf man durchaus gespannt sein, was bei dieser Kollaboration herauskommt. Bei den Protagonisten handelt es sich um zwei Söhne von Musikern bekannter britischen Musikgruppen. So haben Dylan Gers, der Filius von Iron Maiden-Gitarrist Janick Gers, und Noah Yorke, der Junior von Radiohead-Sänger Thom Yorke, für einen Song kollaboriert. Unter Strom Das Stück trägt den Titel ‘Red Skies’ und wird am 2. Dezember über das Independent-Label Sly-Tone auf sämtlichen Streaming-Plattformen als Single erscheinen. Sowohl Iron Maiden-Sohn Dylan Gers als…
Weiterlesen
Zur Startseite