Toggle menu

Metal Hammer

Search

Mad Max: Ab sofort für PS4, Xbox One und PC erhältlich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mad Max, das postapokalyptische, von den Avalanche Studios entwickelte Open World-Action-Epos ist ab sofort für das PlayStation®4 Entertainment-System, Xbox One und PC erhältlich. Das teilte Warner Bros. Interactive Entertainment jetzt in einer Pressemitteilung mit. 

Überleben im Wasteland

Das Mad Max-Spiel erzählt seine eigene Geschichte innerhalb des Mad Max-Universums und bietet seinen Fans tiefgehende Fahrzeug-Modifikationen, die sich direkt auf das Fahrverhalten auswirken, erbarmungslose Fahrzeugkämpfe sowie ein umfangreiches Arsenal mobiler Waffen für das Überleben im Wasteland. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Max, dem einsamen Krieger, der Mann gegen Mann und in physikbasierten Fahrzeugkämpfen gegen die wildesten Gegnergruppen antreten muss, die für ihr Überleben und die Herrschaft in dieser dynamischen, offenen Welt zu allem bereit sind.

Mad Max wurde von der USK ungeschnitten ab 18 Jahren frei gegeben. Weitere Informationen findet ihr auf www.madmaxgame.com, Facebook.com/MadMaxGame und Twitter.com/MadMaxGame.

teilen
twittern
mailen
teilen
Steel Panther froh über "Pussy Melter"-Kontroverse

Erinnert ihr euch noch an den Skandal um das "Pussy Melter"-Effektpedal von Steel Panther-Gitarrist Satchel? Der Glam-Metaller hatte das Gerät in Kooperation mit der Firma TC Electronic designt. Doch nachdem zahlreiche Musikerinnen sich über die ihrer Meinung nach herablassende Art und Weise beschwerten, wie der "Pussy Melter" angepriesen wurde und vermutlich auch dass er "Pussy Melter" hieß, wurde das Teil vom Markt genommen. Das irische "Overdrive"-Magazin sprach kürzlich mit Steel Panther darüber. In dem Interview sagte Satchel: "Die Leute sind inzwischen viel zu sensibel. Wir leben in einem Zeitalter der sozialen Medien, und die Menschen reagieren so schnell auf Dinge,…
Weiterlesen
Zur Startseite