Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Malcolm Youngs Sohn Ross als Gastsänger bei AC/DC-Coverband

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ross Young, der Sohn des kürzlich verstorbenen AC/DC-Gitarristen Malcolm Young, gab der Coverband Thunderstruck die Ehre, bei einigen Songs als Gastsänger mitzuwirken.

Das Ganze ereignete sich bei einem Auftritt am 16. Dezember im Epping Hotel in Epping, einer Stadt im australischen New South Wales. Im Video zu sehen sind ‘She’s Got The Jack’ und ‘Whole Lotta Rosie’.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Malcolm Young: Tribute und Reaktionen aus der Metal-Welt

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: 49 Jahre HIGH VOLTAGE

Oft wird vergessen, dass es vom AC/DC-Album HIGH VOLTAGE zwei unterschiedliche Versionen gibt: Die erste kam am 17. Februar 1975 heraus und markiert das offizielle Debüt der Band, allerdings nur in Australien. Ein Jahr später erschien dann die zweite, internationale Ausgabe unter demselben Titel. Obwohl die erste Fassung der Scheibe nicht weltweit erhältlich war, behält sie ihre historische Bedeutung als das erste musikalische Werk der Gruppe. Geburtsstunde Im November 1973 gründete der 20-jährige Gitarrist Malcolm Young die Band. Gemeinsam mit Malcolms damals 18 Jahre altem Bruder Angus Young an der Lead-Gitarre und dem walisischstämmigen Kollegen Dave Evans als Sänger suchte die…
Weiterlesen
Zur Startseite