Manowar: Seht den Auftritt bei Stefan Raabs ‘TV Total’

von
teilen
twittern
mailen
teilen
Manowar mit Stefan Raab bei TV Total
Manowar mit Stefan Raab bei TV Total

[Update:] Wie verkleiden sich Manowar zu Halloween? Laufen sie am Strand in pink herum? Welches Shampoo benutzt Karl Logan, um seine „Claudia Schiffer-Frisur“ nicht zu verlieren? Und wer malt eigentlich die Cover der Manowar-Alben?

Antworten auf diese seltendämlichen Fragen gaben Manowar am Dienstag (30.10.2012) bei ‘TV Total’. Das immerhin ziemlich amüsante Interview mit Stefan Raab und der Band steht jetzt auf prosieben.de online.

>>> zum Stream von ‘TV Total’

Nach der Download-Version liegt s neues Album THE LORD OF STEEL nun auch regulär im Handel. Um nicht nur den Release des Albums zu feiern, sondern auch das zehnjährige Jubiläum von WARRIOS OF THE WORLD, kehren Manowar zu einem alten TV-Freund zurück.

Vor zehn Jahren haben sie bereits WARRIORS OF THE WORLD bei Stefan Raabs Show ‘TV Total’ vorgestellt. Am Dienstag (30.10.2012) setzen sie die Tradition fort und bringen THE LORD OF STEEL in deutsche Fernsehen.

Manowar-Bassist Joey DeMaio dazu:

„Stefan ist ein echt cooler Typ und ein wahrer Metal-Bruder. Wir freuen uns darauf, ihn wieder zu treffen und die Studio-Wände mit dem neuen Manowar-Sound zum Wackeln zu bringen.“

 

tvtotal.prosieben.de
teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Manowar-Gitarrist: 5,5 Jahre Gefängnis für Karl Logan

Der einstige Manowar-Gitarrist Karl Logan wurde bekanntlich im August 2018 verhaftet, weil er im Besitz von Kinderpornographie war. Nun wurde der Musiker laut einem Bericht des "Charlotte Observer" dafür zu 5,5 Jahren Haft verurteilt. Der zuständige Richter hat dem 57-Jährigen die Strafe bereits heute vor einer Woche am Montag, den 11. Juli ausgesprochen. Schwedische Gardinen Karl Logan darf erst einmal auf freiem Fuß bleiben -- und zwar so lange, bis sich die staatliche Gefängnisbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika bei ihm meldet und ihm eine Einrichtung zuteilt. Darüber hinaus erlaubte Richter Cogburn Logan, dass er sich selbst beim Gefängnis meldet.…
Weiterlesen
Zur Startseite