Toggle menu

Metal Hammer

Search

Marilyn Manson hasst es, „Promi“ genannt zu werden

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Marilyn Manson hat genug davon als „Promi“ bezeichnet zu werden. Das hat er in einem Interview mit Dazed mitgeteilt. Der Grund: “In dieser Ära kann jeder ein Promi sein. Das ist exakt die Bezeichnung des Namens Marilyn Manson, das ist also nichts neues – jeder kann an jedem Punkt dadurch berühmt werden, zu sterben und in einem Nachruf zu stehen [er meint vermutlich Marilyn Monroe, Anm. d. Red.], oder dadurch, jemanden umzubringen und auf der Titelseite zu stehen [hier ist vermutlich der US-Sektenführer Charles Manson gemeint, Anm. d. Red.]. Also hasse ich den Begriff”, stellt Manson klar.

“Es war ein hartes Jahr für mich”, so der Musiker weiter. “Eine Menge Freunde und Leute aus meiner Familie sind von uns gegangen. Es ist schlimm, aber es erlegt mir eine Bürde auf. Ich habe die Verpflichtung, ein Rockstar zu sein.

“Ich habe das Glück, dass die Leute von meinem kindischen Humor immer noch fasziniert sind, denn ich habe nie gedacht, dass ich sehr normal oder hübsch aussehe. Ich definiere mich nur durch meinen Humor und mein völliges Fehlen von Respekt für Regeln.”

Vielleicht sollte er dann aufhören, so teure Metal-Fashion-Klamotten zu tragen: 

@marilynmanson @dazed ? #dazed25

Ein von Terry Richardson (@terryrichardson) gepostetes Foto am

Das neue Marilyn Manson-Album SAY10, das laut eigener Aussage eher an ANTICHRIST SUPERSTAR oder MECHANICAL ANIMALS als an THE PALE EMPEROR anknüpfen soll, wird am 14. Februar 2017 erscheinen.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Marilyn Manson übernimmt Rolle in ‘American Gods’

Marilyn Manson lässt die Musik zwischendurch mal Musik sein. Denn der US-Metaller wird sich ein wenig als Schauspieler verdingen. Laut "Deadline" wird er in der dritten Staffel der Fantasy-Serie ‘American Gods’ eine (Gast-)Rolle übernehmen. Die Figur, die Brian Hugh Warner (wie Manson mit bürgerlichem Namen heißt) darstellen soll, ist Johan Wengren, der Sänger einer Viking Death Metal-Gruppe namens Blood Death. Von jener Band bezieht der von Ian McShane portraitierte Mr. Wednesday aka Old God Odin Macht. "Als ein langjähriger Bewunderer seines beachtenswerten Talents als Autor, Künstler, Musiker und Schauspieler finde ich es in der Tat cool, mit Marilyn Manson bei der…
Weiterlesen
Zur Startseite