Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

MASQUERADE (1995)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit MASQUERADE versuchen Running Wild etwas Neues: es ist der erste Teil einer locker zusammenhängenden Abum-Trilogie über den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse. MASQUERADE bringt aber noch eine zusätzliche Neuerung, da es das erste Album mit der gleichen Besetzung wie der Vorgängerist.

Textlich weicht der Chef Rolf Kasparek etwas der bewährten Piratenthematik ab und wendet sich Themen wie Umweltzerstörung (‘Demonized’), Verschwörungstheorien (‘Men In Black’) und ideellem Widerstand (‘Rebel At Heart’) zu, also generell eher dem Bösen und dem Widerstand dagegen.

Von den elf enthaltenen Songs kann sich allerdings keiner lange im Live-Set von Running Wild halten. Eine ausgedehnte Deutschland-Tournee folgt 1996 natürlich trotzdem.

>>> Weiter zu THE RIVALRY (1998)

teilen
twittern
mailen
teilen
We salute you: Alle AC/DC-Alben in einer Rangliste

 
Weiterlesen
Zur Startseite