Megadeth-Chef Dave Mustaine greift Stagediver an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 25. März 2010 haben Megadeth im Verizon Wireless Theater in Houston, Texas, gespielt. Zwei Fans sind Augenzeugenberichten zufolge auf die Bühne geklettert, was den Megadeth-Sänger Dave Mustaine zu einer ziemlichen Verbal-Attacke brachte. Mustaine wird mit diesen Worten zitiert:

„Ich sage ja auf der Bühne nicht viel, aber diese beiden Arschlöcher, die grad auf die Bühne kamen… Wir haben einen guten Freund im Staate Texas verloren. Wir verloren Darrell weil ein Wichser hinter ihm auf die Bühne kam und ihn erschoss. […]

Wenn ihr da unten bleibt, seid ihr meine Freunde. Wenn jemand auf die Bühne kommt und versucht, mir das Leben schwer zu machen, vertraue ich auf eure Hilfe. Wir werden ihn rausbringen und eine gute, altmodische Abreibung nach Texas-Art geben. Eines ist sicher: die beiden kleinen Penner wurden rausgeschmissen, bevor ich sie in die Finger kriegen konnte.“

Nach dieser Tirade widmete Dave Mustaine den nächsten Megadeth-Song diesen beiden Fans. Es war ‚Head Crusher‘. Als es dafür den Mittelfinger von einem anderen Fan im Publikum gab, setzte es die nächste Verbal-Attacke. Anscheinend wurde mit der ganzen Stagediver-Thematik ein ziemlich wunder Punkt beim Megadeth-Chef getroffen.

Weitere Artikel zu Megadeth:
+ Testament spielen THE LEGACY, Megadeth RUST IN PEACE komplett
+ Ex-Megadeth-GItarrist Jeff Young vs. Dave Mustaine
+ Megadeth: Suicide Silence haben Streit mit Dave Mustaine

teilen
twittern
mailen
teilen
David Ellefson & Jeff Young: neue Band hat illustre Einflüsse

David Ellefson hat neben Dieth bekanntlich auch eine neue Band mit seinem Kings Of Thrash-Kumpan Jeff Young gegründet. Dort schreiben die beiden ehemaligen Megadeth-Musiker eigene Musik. Über die Ausrichtung der Formation hat Young nun im Interview im ‘The Good The Band & The Ugly’-Podcast gesprochen. Extrem versatil "Da ist alles dabei", holt Jeff aus. "All unsere Einflüsse sind drin. Manches ist so heavy wie Megadeth, aber es wäre nicht authentisch, wenn wir nur Mustaines Stil hernehmen. [...] Natürlich ist das ein Einfluss, denn wir haben den ganzen Prozess durchlaufen, sind Teil dieser Geschichte und haben diese Musik gespielt. Doch wir…
Weiterlesen
Zur Startseite