Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metal-Doktor führt Operation durch, während er Pound hört

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im OP-Saal läuft bekanntermaßen Musik, die dazu beiträgt, dass der Chirurg bei seiner Arbeit nicht die Motivation verliert. Dazu braucht es nicht zwingend entspannte nervenglättende Liedereien, die möglichst melodisch klingen.

Experimenteller Grindcore funktioniert dabei offensichtlich genauso gut. Das zeigt der Videoclip eines Chirurgen, der gerade ein Bein operiert. Die musikalische Beschallung kommt dabei von dem Seattle-Duo Pound, das für seine durchtriebene Musik auf einer neunsaitigen Bariton-Gitarre gemischt mit heftigen Trommelhieben bekannt ist. Die Band selbst hat den Clip über die sozialen Medien geteilt.

Seht hier das Video:

Pound ist ein rein instrumentales Musiker-Duo, dessen Känge sich irgendwo zwischen dem Experimental, Grind, Math, oder Sludge verorten lassen. Die Musiker haben im Mai ihr zweites Album herausgebracht, das den eigensinnigen Titel •• trägt.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Saxon: Biff Byford musste am Herzen operiert werden

Alles ist gut gelaufen bei der Herzoperation des 68-jährigen Saxon-Frontmanns Biff Byford. Am Montag, den 23.9.2019, musste eine Notoperation am Herzen des Sängers durchgeführt werden. Eine Dreigefäßerkrankung war aufgetreten, was die sofortige Behandlung unumgehbar machte. Am Samstag postete Byford ein Brot und bedankte sich für die Unterstützung seiner Fans, Freunde und natürlich auch dem Krankenhauspersonal. https://www.facebook.com/biffsaxon747/photos/a.213989389496293/401573877404509/?type=3&theater Gestern schließlich ließ er seine Füße fröhlich tanzen, als ihm offenbart wurde, er könne nach Hause zurück, um sich dort in aller Ruhe auszukurieren - was natürlich noch ein langer Weg ist. Aber er freut sich, zum 35. Hochzeitstag am 30.9. bei seiner Frau…
Weiterlesen
Zur Startseite