Toggle menu

Metal Hammer

Search

METAL HAMMER präsentiert: Kellermensch

von
teilen
twittern
mailen
teilen

‚All That I Can Say‘ war in seiner rohen Eleganz bereits eines der Highlights auf GOLIATH (Review siehe hier). Die neu aufgenommenen und nun veröffentlichte Akustikversion reduziert den Kellermensch-Song mithilfe von Cello und Kontrabass auf seine eindringlich-ehrliche und persönliche Essenz und zeigt die ganze Größe dieser unkonventionellen Band.

Mit ihrem Band-betitelten Debütalbum eroberten Kellermensch im Jahr 2009 die Kritiker im Sturm und bespielten Europas größte Bühnen. Der Sound ist staubig und düster und wird durch Musik, Literatur und der Malerei inspiriert.

Die Faszination von Kellermensch für alte abstrakte Kunst wie die deutsche expressionistische Bewegung „Die Brücke“ beeinflusste die Entwicklung ihrer Musik spürbar. Ihre einfache Rock-Instrumentalisierung wird mit Orgelklängen, Kontrabass, Klavier, Violinen und dreckigen Vocals angereichert.

GOLIATH

Das Ergebnis ist origineller Rock Noir, dessen Ausläufer bis in den Metal ragen. Intensität und Verzweiflung gehen Hand in Hand in einer anspruchsvollen Rock-Performance, bei der die Bühnenpräsenz des Sängers Sebastian Wolff manchmal wie eine Art spiritueller Exorzismus erscheint.

METAL HAMMER präsentiert:

Kellermensch – Tour 2018

  • 09.10. Berlin, Musik und Frieden
  • 10.10. Nürnberg, Club Stereo
  • 11.10. Hamburg, Headcrash

Karten unter www.metal-hammer.de/tickets.

teilen
twittern
mailen
teilen
Limp Bizkit spielen Konzert für 3 US-Dollar

Da sag' noch einmal jemand: Erfolg lässt einen abheben. Limp Bizkit haben für den 5. März eine Show in Troubadour in Los Angeles, Kalifornien angekündigt, die genau 3 US-Dollar kosten wird, was umgerechnet ungefähr 2,60 € sind. Da kostet das Bier bei den meisten Konzertveranstaltungen bereits mehr. https://www.instagram.com/p/BucZ2lWh_9K/?utm_source=ig_embed Limp Bizkit werden das kommende Konzert laut Ankündigung in Originalbesetzung spielen. Mit dem Titel ‘Three dollar show y’all’ weist die Band auf ihr 1997 veröffentlichtes Debütalbum THREE DOLLAR BILL, Y'ALL $ hin. Ob es an dem Abend die Platte an einem Stück zu hören geben wird, lässt die Band bisher noch offen.
Weiterlesen
Zur Startseite