Toggle menu

Metal Hammer

Search

METAL HAMMER präsentiert: Mantar

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer Hanno und Erinc bereits live gesehen hat, wird die Bilder nicht aus dem Kopf kriegen – so intensiv und haarsträubend agiert das Duo, das 2014 sein Debüt DEATH BY BURNING veröffentlichte und sich für das im April erscheinende Zweitwerk ODE TO THE FLAME einen Deal mit Nuclear Blast sichern konnte. Wer sich von der exorbitanten Live-Klasse der Zwei-Mann-Band überzeugen möchte, erhält im Frühjahr die Gelegenheit dazu.

METAL HAMMER präsentiert:

MANTAR

Tour 2016
15.04. Kiel, Schaubude
20.04. Dortmund, FZW Club
21.04. Wiesbaden, Schlachthof
22.04. Braunschweig, B58
07.05. Flensburg, Volksbad

teilen
twittern
mailen
teilen
Hail And Kill: Alle Manowar-Alben in einer Rangliste

Platz 11: THE LORD OF STEEL Die ungeliebten Neuen - das elfte Manowar-Album von 2012 findet in der METAL HAMMER-Redaktion am wenigsten Anklang. Zudem gab es vor Release eine Kontroverse über das unfertige Cover und eine merkwürdige Release-Strategie Platz 10: GODS OF WAR Manowar-Album Nummer 10 aus dem Jahr 2007 landet auch auf Platz 10 - Klassiker-Material ist für viele Redakteure auf dieser Platte nicht zu finden. Platz 9: THE TRIUMPH OF STEEL Trotz - oder vielleicht auch gerade wegen - des epischen ‘Achilles, Agony and Ecstasy’ - Zyklus, der den gut die Hälfte des Albums einnimmt, landet THE TRIUMPH…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €