Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Metal-Shirts von Pop-Musikern

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Wer unter euch schon immer seine geheime Liebe zu Popmusikern wie ABBA, Justin Bieber, Phil Collins oder Nickelback zum Ausdruck bringen wollte, ohne im Freundeskreis mit den entsprechenden Shirts optisch aus dem Rahmen zu fallen, kann sich schon mal die Oberbekleidung von Designer David Ward vormerken.

Ward verbindet nämlich in seinen Kreationen die Namen von Popgrößen mit einem Design im klassischen Metal-Stil. Tom Jones wirbt dadurch ab sofort mit satanischer Killerkatze, während bei Celine Dion Pentagramm und gehörnter Totenschädel den Terror ihrer Musik optisch veranschaulichen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
10 Orte, die jeder Metalhead besucht haben muss

Ob von Menschenhand erschaffen oder Naturschauspiel - es gibt einige "Hot Spots", die perfekt für unser Genre gemacht sind. Zu den Metal-"Sehenswürdigkeiten" gehört natürlich ohne Frage auch das Wacken Open Air mit seiner internationalen Fan-Gemeinde. Doch wer sich mal die Festivals oder Kreuzfahrten sparen und stattdessen eine Metal-"Kultur-Reise" absolvieren will, für den haben wir hier ein paar Tipps bereit (mit Dank auch an Loudwire). Sedletz-Ossarium, Kutná Hora, Tschechien Fangen wir mit unserer Reise ganz in der Nähe Deutschlands an. Etwa 70 Kilometer östlich von Prag liegt die Stadt Kutná Hora, in deren Ortsteil Sedletz das weltberühmte Beinhaus zu finden ist.…
Weiterlesen
Zur Startseite