Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Metallica-Cover-Band verklagt. Lars Ulrich entschuldigt sich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Den Schreck seines Lebens erlebte Joe Du Taranto, Sänger von Warmachine und einer Metallica-Cover-Band, als seine Tribut-Band Sandman für ein Konzert in London aufkreuzte. Statt Groupies erwartete den Musiker ein Schreiben eines Metallica-Anwalts. Er schickte die Unterlassungsaufforderung ohne das Wissen der Thrash-Veteranen oder deren Management. Lars Ulrich persönlich entschuldigte sich mittlerweile bei Taranto.

Diesen Brief fand der Sänger der Cover-Band an dem Abend kurz vor dem Auftritt und veröffentlichte ihn kurz darauf verärgert bei Facebook. Er erhielt darauf viel Zuspruch von Fans und die Nachricht über das vermeintliche Metallica-Schreiben verbreitete sich schnell. Fast ausnahmslos wurden dabei die Unterlassungsaufforderung und vor allem die Thrash-Veteranen harsch kritisiert. Es dauerte nicht lange, da wurden Metallica selbst auf den empörten Post aufmerksam. Lars Ulrich ließ es sich nicht nehmen, sich persönlich telefonisch bei dem Sandman-Sänger Joe Du Taranto zu entschuldigen.

Alles wieder gut: „Ich habe gerade mit Lars telefoniert… Was für ein herzlicher Mensch! Tolles Gespräch! Danke Lars!“, freute sich jetzt Taranto. Auch Metallica selbst verbreiteten den Vorfall über ihr Facebook-Profil. Wir finden: Souverän gelöst, so geht Krisenmanagement!

teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch bekehren Metallica-Fans

Five Finger Death Punch haben Metallica auf deren Tournee 2023 und 2024 begleitet. Im Lauf der gemeinsamen Reise konnten sie sich offenbar in die Herzen vieler Fans der Metal-Größen spielen, wie Gitarrist Zoltán Báthory in einem Interview mit Audacy Check In erzählt. Five Finger Death Punch und Metallica „Das ist absolut großartig“, erklärte Báthory. „80.000, 90.000 Menschen in einem Stadion, das ist riesig. Und wir haben eine große Fan-Gemeinde, die sich überschneidet. Metallica sind eine gigantische Band, die sich in den letzten vier Jahrzehnten an die Spitze gespielt hat. Ihre Fan-Gemeinde umfasst inzwischen drei Generationen. Sie sind so eine große…
Weiterlesen
Zur Startseite