Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Metallica vs Megadeth: zwei neue Alben, zwei Welten, zwei Klassen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metal-Schreiber haben meistens das Glück, musikalische Großtaten diverser Bands schon vor den Fans zu hören – wie z.B. im Falle des kommenden Megadeth-Albums ENDGAME. Autor Dom Lawson war sogar so begeistert, dass er in einem Blog-Eintrag ENDGAME über den grünen Klee lobte und dem Metallica-Album DEATH MAGNETIC eine Abfuhr erteilte:

„Wenn mann DEATH MAGNETIC mit dem neuen Megadeth-Album vergleicht, verpufft es wie dänische heiße Luft. Man kann es einfach nicht vergleichen. ENDGAME killt einfach von Anfang bis Ende. Bedingungsloser Metal über die ganze Distanz – und das nicht in dieser „alte Männer haben noch Mal eine gute Zeit“-Art, sondern in der „zeigt den Jungspunden mal wie es geht“-Art!“

Fans führen diese Diskussion Metallica vs Megadeth häufiger, Schreiber beim Bier am Abend sicher auch, aber eben nur selten „offiziell“. Entsprechend geht der Blog-Eintrag momentan durch die Metal-Medien und wird heiß diskutiert.

Hat Lawson einfach recht, oder ist das alles Schwachsinn? Sind Megadeth mehr Metal und Metallica alte Männer?

Weitere Artikel zu Megadeth:
+ Megadeth: Titel fürs kommende Album und einige Songs bekannt
+ Slayer-Interview: Kerry King über Streit mit Dave Mustaine
+ Die 20 unterbewertetsten Alben aller Zeiten

teilen
twittern
mailen
teilen
Megadeth: keine Zoom-Konferenz für Album-Aufnahmen

Megadeth waren vor der Corona-Krise gerade dabei, ihr neues Album zu machen. Aktuell lassen sie die Arbeiten daran ruhen. Eine Platte aus der Ferne einzuspielen, ohne miteinander in einem Raum zu sein, sei nichts für die US-Amerikaner, meint Bassist Dave Ellefson. Metallica hatten zuletzt eine andere Position vertreten, als sie damit geliebäugelt haben, zusammen via Zoom-Konferenz zu musizieren. Im Podcast "There Goes My Hero" (siehe unten) antwortete Ellefson auf die Frage, ob Megadeth die Möglichkeit diskutiert hätten, ein Album in separaten Studios aufzunehmen, um die soziale Distanz zu wahren. "Wir haben darüber gesprochen", beginnt Ellefson. "Aber wir wollen auf diese Weise…
Weiterlesen
Zur Startseite